Insel

6 Gründe, die Turks- und Caicosinseln zu besuchen

Suchen Sie einen Urlaub mit traumhaften Stränden, großartigen Meeresfrüchten und vielen Outdoor-Abenteuern? Vielleicht möchten Sie Turks- und Caicosinseln besuchen. Dieser Inselstaat ist nicht so bekannt wie einige seiner karibischen Nachbarn, aber das ist ein Teil seiner Anziehungskraft. Die Turks- und Caicosinseln haben genug touristische Infrastruktur, um einen komfortablen und entspannten Aufenthalt zu ermöglichen, aber es fehlt ihnen die Menge, die ihre entspannte Atmosphäre ruinieren würde.

Aber zuerst: Wo ist überhaupt Turks and Caicos? Es ist eine Kette von Dutzenden von Inseln und kleinen Inseln, von denen nur acht südöstlich von Miami in der Nähe der Bahamas, Kuba, Haiti und der Dominikanischen Republik bewohnt sind. Die beiden Hauptinseln sind Providenciales (a.k.a. Provo), auf denen Sie die meisten Resorts sowie den wichtigsten internationalen Flughafen finden. und Grand Turk, Heimat des Kreuzfahrthafens und der Hauptstadt der Insel.

Obwohl Turks- und Caicosinseln (wie die Bahamas) technisch eher im Atlantik als im karibischen Meer liegen, bieten die Inseln die gleiche entspannte Atmosphäre, das sonnige Wetter und die atemberaubenden Strände, die Sie bei der Planung eines karibischen Urlaubs erwarten würden.

TravnikovStudio

Sie können direkt von Miami nach Providenciales in weniger als zwei Stunden und von New York City oder Chicago in weniger als vier Stunden fliegen. American, JetBlue und Delta gehören zu den Fluggesellschaften, die Nonstop-Flüge aus den USA anbieten.

Obwohl es sich bei Turks and Caicos um ein britisches Überseegebiet handelt, wird der US-Dollar als Währung verwendet, und die dortigen Steckdosen werden mit US-amerikanischen Steckern und Netzspannungen betrieben.

MevZup / Shutterstock

Wenn Ihr Urlaub nicht komplett wäre, ohne Stunden im Sand zu verbringen, sollten Sie Turks- und Caicosinseln besuchen. Die Inseln sind von einem umwerfend schönen Strand nach dem anderen gesäumt, angefangen vom makellosen weißen Sand und dem ruhigen, klaren Wasser der Grace Bay, die SmarterTravel in die Liste der 10 besten karibischen Strände aufgenommen hat.

Weitere Strände, die einen Besuch wert sind, sind der Governor's Beach in Grand Turk, der Leeward Beach in Providenciales und der abgelegene Sandy Point Beach in North Caicos.

marchello74 / Shutterstock

Egal, ob Sie zertifizierter Taucher sind oder lieber beim Schnorcheln an der Oberfläche schwimmen, in den klaren Gewässern der Turks- und Caicosinseln, die eines der längsten Barriereriffe der Welt schützen, können Sie eine Menge farbenfrohes Meeresleben beobachten. Zu den Tieren, auf die Sie achten sollten, zählen Meeresschildkröten, Papageienfische, Lippfische, Kaiserfische, Trompetenfische, kleine Haie und viele mehr.

An Orten wie Smith's Reef on Providenciales können Sie direkt am Strand schnorcheln. Die meisten Reisenden entscheiden sich jedoch für eine Bootstour, um Zugang zu weiter entfernten Riffen zu erhalten. Eine beliebte Tour - insbesondere für Kreuzfahrtpassagiere - besteht darin, mit Stachelrochen zu schwimmen und dann entlang eines nahe gelegenen Korallenabschnitts zu schnorcheln. Providenciales und Grand Turk bieten die meisten Schnorchel- und Tauchkreuzfahrten an, und einige lokale Unternehmen bieten sogar nächtliche Ausflüge an.

MevZup / Shutterstock

In Turks- und Caicosinseln können energiereiche Reisende jeden Tag eine andere Aktivität ausprobieren. Am ersten Tag können Sie friedlich durch ein Labyrinth aus Mangroven fahren. Machen Sie am zweiten Tag einen Ausritt am Strand entlang. Probieren Sie am dritten Tag das Kitesurfen aus - Provo ist dafür einer der besten Spots in der Karibik. Mieten Sie am vierten Tag eine Hobie-Katze und segeln Sie ein paar Stunden entlang der Küste.

Weitere Optionen sind Windsurfen, Parasailing, Sportfischen, Golf, Tennis und Stand-Up-Paddleboarding. Sie können sogar eine Höhle auf Middle Caicos besuchen oder den malerischen Crossing Place Trail der Insel entlangwandern.

Sarah Schlichter

Nach all diesen Aktivitäten möchten Sie sich mit ein paar guten Gerichten stärken - und Turks- und Caicosinseln bietet jede Menge davon. Von High-End-Gerichten in Luxusresorts bis hin zu Provos beliebtem Fischbraten am Donnerstagabend bieten die Inseln das Beste aus der Fülle des Ozeans. Auf Ihrem Teller mit scharfem Muschelsalat oder mit Butter beträufeltem Hummer sind möglicherweise Meeresfrüchte enthalten, die am selben Tag früher gefangen wurden.

Erwägen Sie, Providenciales im November für das Conch Festival zu besuchen. Es ist eine großartige Gelegenheit, nicht nur das typische Essen der Insel zu probieren, sondern auch die Einheimischen zu treffen und mit ihnen zu interagieren.

Reisende, die nach einer entspannten Flucht suchen, werden Turks- und Caicosinseln lieben. Während Grand Turk Kreuzfahrtschiffe willkommen heißt, ist es einfach genug, Tagesausflügler zu vermeiden, indem Sie auf anderen Inseln übernachten.

Turks- und Caicosinseln sind auch nicht besonders für ihr Nachtleben bekannt. Daher ist es ein idealer Ort für Besucher, die eine frühlingshafte Partyatmosphäre vermeiden möchten. Wenn Ihre Vorstellung von einem großartigen Urlaub freundliche Einheimische, nicht überfüllte Strände, gemütliche Abendessen mit Meeresfrüchten und eine lockere Atmosphäre mit sich bringt, passen Turks- und Caicosinseln gut zusammen.

Sarah Schlichter war zu Gast bei Turks and Caicos Ocean Club Resorts. Folgen Sie ihr auf Twitter @TravelEditor für mehr Reisetipps und Inspiration.