Flugerfahrung

Das passiert deinem Körper, wenn du fliegst

Vom Strahlen bis zu geschwollenen Knöcheln passiert Ihrem Körper beim Fliegen alles Mögliche. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie das nächste Mal in einem Flugzeug sind, sowie Tipps zur Bekämpfung dieser Probleme.

Ihre Ohren können blockieren Oben

Wenn Sie Ihre Ohren im Flug knallen sehen, sind Sie nicht allein. Es passiert, wenn der Druck steigt, wenn das Flugzeug höher in den Himmel steigt. Wenn Gähnen oder Nase putzen nicht dazu beiträgt, die Ohren freizugeben, probieren Sie EarPlanes bei Ihrem nächsten Flug aus. Diese Flugzeug-Ohrstöpsel regulieren den Druck in Ihrem Ohr, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Ohren aufplatzen.

Sie könnten einen Sonnenbrand bekommen

Wussten Sie, dass Ihr Risiko, Strahlung auszusetzen, in einem Flugzeug höher ist, weil Sie sich in einer höheren Höhe mit einer dünneren Atmosphäre befinden? Sie können die Aussicht vom Fenster aus genießen, aber Flugzeugfenster lassen schädliche UVA-Strahlen ein. Das Auftragen von Sonnenschutzmitteln vor dem Fliegen schützt Sie vor UV-Strahlen.

Sie könnten Reisekrankheit bekommen

Wenn Sie anfällig für Reisekrankheiten sind, könnten Sie Flüge fürchten. Wenn Sie in einem Flugzeug sitzen, bemerken Ihre Augen keine Bewegung. Aber Ihr Innenohr weiß, dass Sie fliegen, und dieses Ungleichgewicht kann Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Müdigkeit verursachen. Wenn Sie regelmäßig solche Symptome während des Fluges bemerken, ziehen Sie Medikamente zur Bekämpfung der Reisekrankheit in Betracht. Versuchen Sie eine Stunde vor Ihrem Flug, eine Bonine, eine kaubare, nicht schläfrige Tablette, die bei der Vorbeugung von Reisekrankheit hilft, zu platzen.

Sie sind eher dehydriert

Flugzeuge sind dafür berüchtigt, dass sie Sie dehydrieren. Niedrige Luftfeuchtigkeit in der Kabine ist der Grund, warum Sie durstig werden und Ihre Augen und Ihre Haut austrocknen. Bekämpfen Sie diesen Mangel an Feuchtigkeit, indem Sie Ihre eigene Wasserflasche, Augentropfen und Lotion mitbringen.

Ihre Geschmacksknospen sind geschwächt

Haben Sie jemals Essen mit in ein Flugzeug genommen, um festzustellen, dass es weitaus milder schmeckt, als Sie gedacht hatten? Dies liegt daran, dass Ihr Geruchssinn in Flugzeugen geschwächt ist und der Geruch zu Ihrem Geschmackssinn beiträgt. Wenn Sie das nächste Mal denken, dass Ihre Flugzeugmahlzeit salzig schmeckt, wissen Sie, warum die Fluggesellschaften ihr Essen an Ihren geschwächten Geschmackssinn anpassen.

Es ist wahrscheinlicher, dass du krank wirst

Dank recycelter Flugzeugluft, Passagieren in unmittelbarer Nähe und schmutzigen Oberflächen wie Ablagetischen und Rückentaschen besteht ein höheres Krankheitsrisiko beim Fliegen. Personen, die auf einem Fensterplatz sitzen, sind weniger Keimen ausgesetzt als Gangpassagiere. Buchen Sie daher einen Fensterplatz für Ihren nächsten Flug. Bekämpfen Sie alle Krankheiten, denen Sie ausgesetzt sein könnten, indem Sie regelmäßig Händedesinfektionsmittel verwenden, und wischen Sie den Sitz ab.

Ihre Knöchel schwellen an

Weil Sie so lange sitzen, können sich Ihre Unterschenkel und Knöchel ausdehnen, wenn Sie landen. Kompressionsstrümpfe stimulieren den Blutfluss von Ihren Füßen weg und senken das Risiko von Blutgerinnseln und tiefen Venenthrombosen.

Die SmarterTravel-Genossenschaft Alyssa Lukpat liebt es, neue Orte zu erkunden. Folgen Sie ihr aufTwitter.