Flughafen

Die Höhen und Tiefen des Online Check-In

Hin und wieder führt die Neigung der Fluggesellschaften, alles zu automatisieren, die Interaktionen mit dem Kundenservice zu beseitigen und den Reisenden auf sich allein gestellt zu lassen, sobald eine Kreditkarte verbraucht ist (übertreibe ich? Sie sagen mir ...), zu Win-Win-Innovationen, von denen alle profitieren . Das Online-Einchecken über die Website Ihrer Fluggesellschaft oder deren mobile App ist ein solcher zufälliger Trend.

In den letzten Jahren haben unzählige Reisende die Vorteile des Online-Check-ins kennengelernt, von der Auswahl der Sitzplatzzuweisungen bis hin zur Zeitersparnis am Flughafen.

Was ist Online Check-In?

Der Online-Check-in wird von nahezu jeder großen Fluggesellschaft angeboten und ermöglicht es Ihnen, bequem von zu Hause, vom Büro oder vom Hotelzimmer aus im Voraus für Ihren Flug einzuchecken. Die meisten Fluggesellschaften erlauben den Online-Check-in bis 24 Stunden vor Abflug.

In der Regel müssen Sie Ihren Namen und Ihre Buchungsbestätigungsnummer angeben. Manchmal können Sie jedoch auch mit einem Vielflieger oder einer Kreditkartennummer einchecken. (Hinweis: Wenn Sie Ihren Flug über eine Website eines Drittanbieters wie Expedia oder CheapOair gebucht haben und nicht direkt bei der Fluggesellschaft, stellen Sie sicher, dass Sie den Reservierungscode der Fluggesellschaft und nicht die Bestätigungsnummer von der Buchungsseite verwenden, um einzuchecken.)

Der Online-Check-in-Vorgang jeder Fluggesellschaft ist etwas anders. In der Regel haben Sie jedoch die Möglichkeit, einen Sitzplatz zu wählen, die geltenden Gebühren für das aufgegebene Gepäck zu zahlen und verschiedene Aufschläge zu berücksichtigen (z. B. ein Upgrade auf Premium Economy oder eine Gebühr für den Erhalt eines Bonus) Vielfliegermeilen). Möglicherweise müssen Sie auch einige Sicherheitsfragen beantworten oder eine Passnummer für einen internationalen Flug angeben.

Sobald Sie den Check-in-Vorgang abgeschlossen haben, können Sie Ihre Bordkarte ausdrucken, per E-Mail erhalten (damit Sie sie auf Ihrem Mobilgerät am Flughafen anzeigen können) oder in einer mobilen App darauf zugreifen. Wenn Sie keinen Zugang zu einem Drucker oder einem Smartphone haben, können Sie Ihre Bordkarte ausdrucken, sobald Sie am Flughafen ankommen. Dies spart Ihnen keine Zeit am Flughafen, ermöglicht Ihnen jedoch, Ihren Sitzplatz im Voraus zu wählen, als wenn Sie bis ein paar Stunden vor Ihrem Flug gewartet hätten.

Warum online einchecken?

Die Fluggesellschaften lieben das Online-Einchecken, weil sie Papierkosten und Personal sparen. Einer der Hauptvorteile des Online-Check-ins für Reisende ist die Umgehung der Warteschlangen und der Ärger am Flughafen. Wenn Sie kein Gepäck aufgeben, können Sie den Check-in-Schalter ganz überspringen und direkt zum Sicherheitskontrollpunkt, dann zu Ihrem Gate und in das Flugzeug gehen. Mit Ihrem Personalausweis und der Bordkarte, die Sie zu Hause ausgedruckt (oder an Ihr Telefon gesendet) haben, gelangen Sie direkt zu Ihrem Sitzplatz.

Wenn Sie Gepäck zum Einchecken haben, können Sie durch das Online-Einchecken dennoch ein wenig Zeit sparen. Einige Fluggesellschaften haben einen ausgewiesenen Schalter, an dem Sie Ihr Gepäck abgeben können, ohne den gesamten Check-in-Vorgang durchlaufen zu müssen. Sie können auch am Straßenrand einchecken. (Weitere Hinweise zur Zeitersparnis auf 16 Arten, um schneller durch den Flughafen zu kommen.)

Der vielleicht größte Vorteil des Online-Check-ins ist jedoch die Möglichkeit, sich so früh wie möglich einen Sitzplatz aussuchen zu können. Sie haben nicht nur eine bessere Chance, den gewünschten Sitzplatz zu bekommen, sondern auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, in einer früheren Boarding-Gruppe zu landen (dies ist besonders bei einer Fluggesellschaft wie Southwest wichtig, die über freie Sitzplätze verfügt).

So erhalten Sie einen besseren Sitzplatz beim Online-Check-In

Hier ist der beste Weg, um beim Online-Check-in den besten Sitzplatz zu bekommen. Öffnen Sie zunächst zwei Browserfenster - eines mit der Website Ihrer Fluggesellschaft und das andere mit SeatGuru, der Schwestersite von SmarterTravel. Rufen Sie auf der Website Ihrer Fluggesellschaft Ihre Reservierung auf und sehen Sie sich die Sitzordnung an. Rufen Sie im anderen Fenster Ihren Flug und die entsprechende Sitzordnung auf SeatGuru auf. Dort sehen Sie bestimmte Sitze als grün (aus Gründen wie zusätzlicher Beinfreiheit vorteilhaft), gelb (möglicherweise problematisch) oder rot (problematisch aufgrund der Nähe zur Toilette, mangelnder Liegefläche oder dergleichen). Nutzen Sie die Empfehlungen von SeatGuru, um den besten verfügbaren Sitzplatz für Ihren Flug zu finden.

Weitere Informationen finden Sie unter 10 Möglichkeiten, den besten Flugzeugsitz zu erhalten.

Warum kann ich nicht online einchecken?

Der Online-Check-in ist sowohl für Reisende als auch für Fluggesellschaften bequem, aber nicht für jeden Reisenden auf jeder Reiseroute verfügbar. Im Folgenden sind einige Gründe aufgeführt, aus denen Sie möglicherweise gezwungen sind, nicht online, sondern am Flughafen einzuchecken:

  • Sie reisen in einer großen Gruppe
  • Ihr erster Flug wird nicht von der Fluggesellschaft durchgeführt, mit der Sie einchecken möchten, sondern von einem Codeshare-Partner
  • Sie benötigen einen besonderen Service (wie einen Rollstuhl oder Unterstützung für ein Kind, das alleine reist)
  • Sie wurden von der TSA für das sekundäre Screening ausgewählt
  • Die Fluggesellschaft hat keinen Reisepass für einen internationalen Flug

Beachten Sie, dass mobile Bordkarten möglicherweise nicht an allen Flughäfen akzeptiert werden, auch wenn der Online-Check-in verfügbar ist. Wenn Ihre nicht dazu gehört, müssen Sie Ihre Bordkarte auf altmodische Weise ausdrucken.

Verpassen Sie nicht Ihren Flug

Wenn Sie online einchecken, sparen Sie möglicherweise Zeit am Flughafen. Sie erhalten jedoch keine Erlaubnis, 10 Minuten vor dem geplanten Abflug zum Sicherheitskontrollpunkt zu gelangen. Selbst wenn Sie in der Nacht zuvor eingecheckt haben, müssen Sie zum Stichtag der Fluggesellschaft (der zwischen 15 Minuten und einer Stunde vor der geplanten Flugzeit liegen kann) an Ihrem Gate sein und einsteigen können. Die Fluggesellschaften haben auch Fristen, bis zu denen Ihr aufgegebenes Gepäck im Voraus abgegeben werden muss. Verpasse sie nicht.

Um Zeit zum Aufgeben des Gepäcks, zum Durchgehen der Sicherheitsvorkehrungen und zum Gehen der Entfernung zu Ihrem Flugsteig zu haben, sollten Sie mindestens zwei Stunden im Voraus am Flughafen ankommen - auch wenn Sie bereits online eingecheckt haben. (Planen Sie mehr Zeit ein, wenn Sie im Ausland reisen und / oder in der Ferienzeit viel zu tun haben.) Weitere Informationen finden Sie unter Wie früh sollte ich zum Flughafen kommen?

Was Sie auf Ihrer nächsten Reise mitnehmen sollten