Sicherheit

TSA berücksichtigt den Ausschluss kleinerer Flughäfen von Sicherheitsüberprüfungen

CNN berichtet, dass die TSA nach internen Unterlagen einer TSA-Arbeitsgruppe beabsichtigt, die Passagierkontrolle an mehr als 150 kleinen und mittleren Flughäfen in den USA zu unterbinden. Die Agentur überprüft derzeit Passagiere auf 440 Flughäfen.

Dem Bericht zufolge würden „Passagiere und Gepäckstücke, die von diesen kleineren Flughäfen ankommen, bei Ankunft an größeren Flughäfen auf Anschlussflüge überprüft, anstatt sich der bereits überprüften Bevölkerung am größeren Flughafen anzuschließen. Die großvolumigen Flughäfen verfügen über größere Kapazitäten und fortschrittlichere Sicherheitsmaßnahmen als kleinere Standorte, heißt es in den Dokumenten. “

Den Unterlagen zufolge könnten durch den Umzug 115 Millionen US-Dollar eingespart werden, mit denen die Agentur die Sicherheitsmaßnahmen auf größeren Flughäfen erhöhen könnte. Sie erkennen auch an, dass das Risiko aufgrund zusätzlicher Opportunitätsmöglichkeiten geringfügig (ungleich Null) unerwünscht ansteigen würde. Mit anderen Worten: Ja, diese Änderung könnte zu einer gefährlichen Situation führen.

Was denkt TSA?

Lassen Sie uns hier eine Sekunde innehalten: Die TSA will es tun Was???

Dies ist die gleiche Agentur, die uns gezwungen hat, unsere Schuhe auszuziehen, bevor wir über ein Jahrzehnt lang geflogen sind. Das begrenzt die Menge an Marmeladen und Gelees, die Leute mitnehmen können. Dieselbe Agentur, die (möglicherweise illegal) ahnungslose, nicht bedrohliche US-Bürger aufspürt. Und jetzt überlegt es sich… Weniger Sicherheit? Genauer gesagt, es vollständig loszuwerden, um ein Drittel seiner Flughäfen? Um zu diesen größeren Flughäfen zu gelangen, würden die Passagiere dann in ein Flugzeug einsteigen völlig ungeschirmt?

In einer Erklärung lehnte die Agentur den Bericht ab, ohne ihn sofort zu leugnen:

Es wurde keine Entscheidung getroffen, die Passagierkontrolle an einem föderalisierten US-Flughafen zu unterbinden. TSA bleibt seiner Kernaufgabe verpflichtet, das Heimatland zu sichern, indem mehr als 2,5 Millionen Fluggäste pro Tag überprüft werden. Jedes Jahr wird TSA im Rahmen des Bundeshaushalts gebeten, potenzielle betriebliche Effizienzsteigerungen zu erörtern - dies ist auch in diesem Jahr nicht anders. Mögliche operative Änderungen zur besseren Allokation begrenzter Steuerzahlerressourcen sind lediglich Teil von Vorabdiskussionen und -überlegungen und würden ohne eine Risikobewertung zur Gewährleistung der Sicherheit des Luftverkehrssystems nicht stattfinden.

TSA-Sprecher Michael Bilello erläuterte dies und erklärte CNN: „Dies ist keine neue Ausgabe. Die Vorschriften, die die TSA eingeführt haben, sehen keine Überprüfung unterhalb eines bestimmten Niveaus vor. Daher ist jedes Jahr das Jahr, in dem die TSA die Überprüfung überprüft. “

Laut CNN bedeuten "zwei hochrangige TSA-Beamte, dass der Umfang der Aktivitäten rund um den Vorschlag in diesem Jahr - die Bildung einer Arbeitsgruppe zur Durchführung einer Risiko- und Kostenanalyse - mehr als eine jährliche Übung ist."

Wird das passieren?

Also ja, es scheint, dass die TSA dies tatsächlich erwägt. Obwohl wir nicht wissen, wie ernst die Idee in der Agentur ist, scheint es - zumindest für die meisten vernünftigen Leute - undenkbar, dass die TSA die Vorführungen an bestimmten Flughäfen überhaupt einstellen würde. Wie CNN bemerkt: "Das Konzept, die Sicherheit auf regionalen Flughäfen zurückzunehmen, erinnert an die koordinierten Angriffe, die die TSA ins Leben gerufen haben."

Der Vorschlag deutet darauf hin, dass Terroristen bei Angriffen mit geringerer Wahrscheinlichkeit kleinere Flugzeuge einsetzen würden. Es ist jedoch offensichtlich, dass jemand mit einem kleinen Flugzeug Schaden anrichten oder den völligen Sicherheitsmangel ausnutzen könnte, um Waffen an Bord zu bringen.

Kurz gesagt, diese Idee widerspricht der Logik und wird hoffentlich nie das Licht der Welt erblicken. Flughafensicherheit ist ein Alles-oder-Nichts-Spiel, und die TSA konzentriert sich besser auf Technologien, die die aktuelle Sicherheitsgrundlage beibehalten und gleichzeitig die Unannehmlichkeiten für Reisende verringern.

Leser, halten Sie es für eine gute Idee, das Screening auf kleinen Flughäfen zu unterbinden?

Verpassen Sie keinen Trip, Tipp oder Deal!

Lassen Sie uns die Beinarbeit machen! Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Indem Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen zu.