Gesundheit

5 Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Reiseversicherung

Unabhängig davon, ob Sie letztendlich eine Reiseversicherung benötigen oder kaufen, ist es eine gute Idee, Umstände zu berücksichtigen, die eine Versicherung von Anfang an erfordern könnten. Wenn Sie diese fünf häufig gestellten Fragen zu den wichtigsten finanziellen Risiken von Reisen beantworten, können Sie möglicherweise feststellen, ob Sie eine Versicherung benötigen.

Es gibt zwei Worst-Case-Antworten auf diese Frage der Reiseversicherung: Erstens müssen Sie eine geplante Reise im Voraus stornieren. Dies kann verschiedene Gründe haben: Möglicherweise werden Sie, Ihr Reisebegleiter oder eine wichtige Person zu Hause krank oder verletzt. Vielleicht trifft ein Hurrikan oder ein Terroranschlag Ihr Ziel, bevor Sie abreisen. Vielleicht tritt etwas anderes auf, das Sie nicht vorausgesehen haben. Offensichtlich haben Sie keine Möglichkeit, die Chancen eines solchen Ereignisses vorherzusagen. Wissen Sie also, dass die Chancen, dass dies geschieht, allgegenwärtig sind.

Zweitens müssen Sie eine Reise möglicherweise abbrechen, nachdem Sie sie begonnen haben. Dieselben Gründe, die Sie dazu veranlassen könnten, im Voraus zu stornieren, könnten Sie auch dazu veranlassen, früher nach Hause zurückzukehren, was zusätzliche Kosten verursachen könnte. Im Extremfall könnten Sie so krank oder verletzt sein, dass Sie eine Luftbrücke in ein Krankenhaus oder nach Hause benötigen.

Dann gibt es noch ein paar kleinere Sachen. Sie könnten teure persönliche Gegenstände auf Ihrer Reise verlieren oder sie könnten gestohlen werden. Oder Sie müssen möglicherweise die Kosten für eine längere Verspätung der Fluggesellschaft oder ein Hotelunglück tragen.

Der häufigste finanzielle Verlust (ohne Reiseversicherung) sind Vorauszahlungen. Auch wenn Sie Zeit zum Stornieren haben, hängt Ihr finanzielles Risiko davon ab, wie Sie Ihre Reise arrangiert haben: In der Regel müssen Sie für viele, wenn nicht die meisten Komponenten einer Reise mit großem Ticket im Voraus bezahlen - eine Kreuzfahrt, eine Ferienwohnung, ein Resortaufenthalt oder ein Reisepaket , und solche-und erhebliche Strafen, wenn Sie kündigen. In einigen Fällen erhalten Sie möglicherweise gar nichts zurück, aber selbst wenn Sie eine teilweise Rückerstattung erhalten können, kann dies weniger als die Hälfte des Betrags sein, den Sie gezahlt haben, wenn Sie kurz vor der Abreise stornieren. Diese Rückerstattung kann auch auf einen Gutschein für zukünftige Reisen anstatt auf Bargeld beschränkt sein. Ihr Risiko aus eigener Tasche könnte Tausende von Dollar betragen.

Dann gibt es zusätzliche Reisekosten, die im Notfall auftauchen. Wenn Sie die Reise in der Mitte abbrechen müssen, kann die Organisation eines frühen Heimfluges Stornierungsgebühren und höhere Last-Minute-Tarife oder Umbuchungsgebühren nach sich ziehen.

Der extremste Schaden könnten die Kosten für einen Notfalltransport sein. Reisende müssen mit möglicherweise katastrophalen Kosten für medizinische Notfälle im Ausland rechnen. Ihre Krankenversicherung in den USA deckt diese in der Regel nicht ab. Es gibt keine Möglichkeit, Ihre Exposition hier abzuschätzen. Sie wissen nur, dass es zwar unwahrscheinlich ist, aber ein sehr großer Verlust sein kann.

TCI: Die Reiserücktrittsversicherung (TCI) deckt Vorauszahlungen ab, die Sie nicht zurückerhalten können, wenn Sie eine Reise im Voraus stornieren müssen. TCI ist eine "Named Peril" -Versicherung. Dies bedeutet, dass sie sich nur auszahlt, wenn Sie aus einem der im Kleingedruckten der Police genannten Gründe kündigen. Typische TCI bieten Versicherungsschutz bei Krankheiten und Unfällen, sind jedoch in Bezug auf andere mögliche Stornierungsgründe restriktiver. Die in den TCI-Richtlinien genannten Gefahren variieren in der Regel je nach Art der Reise, die Sie versichern: Tour, Kreuzfahrt und dergleichen, mit unterschiedlichen Risiken in Bezug auf das Ziel. Obwohl die meisten Policen Verletzungen ausschließen, die bei riskanten Aktivitäten wie Skifahren auftreten, können Sie Policen kaufen, die speziell diese Gefahren abdecken. Ich empfehle TCI, für die eine Stornierungsklausel vorgesehen ist: Diese kann teurer sein, aber Sie behalten zumindest die vollständige Kontrolle über die Entscheidung, ob Sie stornieren möchten.

TII: Die Reiseunterbrechungsversicherung (TII) deckt die Kosten einer vorzeitigen Rückgabe in üblicher Weise ab. Sie deckt auch die Kosten für einen einmaligen Aufpreis für eine Tour oder Kreuzfahrt ab, falls Ihr Reisebegleiter nach Hause zurückkehren muss, Sie die Reise jedoch selbst erledigen.

Medizinische und Notfall Evakuierung: Die Kranken- und Notevakuierungsversicherung (Medevac) deckt die Kosten für Krankenhausaufenthalte und medizinische Behandlungen auf Reisen ab. Es deckt die Kosten für eine außerordentliche Transportunterstützung vom Unfallort oder bei Krankheitsbeginn bis zum Krankenhaus und zu Hause ab.

Die meisten Reisenden kaufen gebündelte Policen mit TCI, TII und Medevac als Bestandteil eines umfassenden Reiseversicherungspakets, das häufig auch einige Kleinigkeiten enthält. Sie müssen für jede einzelne Reise eine separate Police kaufen. Typische Pakete beginnen bei ungefähr fünf Prozent der Gesamtreisekosten für eine reine Police und können bis zu 15 Prozent für eine vergoldete Police kosten. Die Preise variieren nicht nur nach Deckungssummen, sondern auch nach Alter und Zielort. Die Preise für Senioren ab 75 Jahren sind viel höher als für junge und mittlere Reisende.

Das typische Versicherungspaket enthält genügend Medevac, sodass die meisten Reisenden kein zusätzliches Versicherungspaket kaufen müssen. Wenn Sie jedoch weder TCI noch TII benötigen, können Sie Medevac nur zum halben Preis eines Bundles kaufen. Wenn Sie viel unterwegs sind, sollten Sie wissen, dass Sie Medevac-Versicherungsschutz nicht nur für die Reise, sondern für das ganze Jahr kaufen können.

Nein. Sie können Risiken auf verschiedene Weise vermeiden oder mindern, ohne eine separate Reiseversicherung abzuschließen:

  • Premium Kreditkarten: Möglicherweise haben Sie bereits eine ausreichende Risikodeckung für eine Reise. Einige Premium-Kreditkarten sind ausreichend versichert. Ihre reguläre Krankenversicherung kann Sie während Ihrer Reise auch außerhalb des Landes versichern. Medicare funktioniert nicht außerhalb der USA, aber Ergänzungen in Gruppe C und höher beinhalten eine bescheidene Auslandsreiseversicherung.
  • Buch in Stücken: Vermeiden Sie Stornierungsgebühren, indem Sie stornofreundliche Reisekomponenten separat buchen und nicht über einen Dritten mit einer festen Stornierungsfrist. Ihr Hauptrisiko ist eine Umbuchungsgebühr für Flugtickets, die oft nicht zu vermeiden ist, wenn Sie 24 Stunden nach der Buchung gebucht haben.
  • Widerrufsbelehrung Verzicht: Kreuzfahrtunternehmen und Reiseveranstalter bieten manchmal eine Alternative zu TCI / TII an, indem sie auf ihre Stornierungsstrafen verzichten. Es ist oft billiger als eine echte Versicherung, aber es ist auch viel weniger umfassend. Ich empfehle dies vor allem für Senioren, die sonst Strafzuschläge für Versicherungen zahlen müssten.
  • Persönliche Verluste: Ihre Haus- oder Mieterversicherung deckt möglicherweise den Verlust oder Diebstahl von Gegenständen ab, die Sie auf einer Reise mitnehmen. Zum Aufladen kann Ihre Kreditkarte einige der kleinen Dinge wie verlorenes Gepäck und Flugverspätungen abdecken.

Insgesamt sollten Sie immer eine Versicherung in Betracht ziehen, wenn Sie nicht umhin können, hohe Vorauszahlungen und Einzahlungen zu leisten, die mit hohen Stornierungsgebühren verbunden sind - insbesondere, wenn Sie rechtzeitig im Voraus bezahlen müssen. Wenn Sie es sich nicht leisten können, diese Strafen zu umgehen, wenn etwas schief geht, benötigen Sie wahrscheinlich TCI / TII. Und je nach Art Ihrer Reise benötigen Sie möglicherweise zusätzliches Medevac. Auf den meisten Reisen kann eine echte Versicherung jedoch häufig zu unnötigen Kosten führen, die Ihnen nur die Gewissheit geben, dass Sie zufrieden sind.

Wenn Sie eine Versicherung wünschen, empfehle ich, diese über eine spezialisierte Reiseversicherungsagentur abzuschließen. Diese Agenturen veröffentlichen alle Online-Suchsysteme, in denen Sie Ihre persönlichen Daten und Reisedaten eingeben und welche Art von Versicherungsschutz Sie wünschen. Das System durchsucht Policen von Dutzenden von Versicherungen und gibt Ihre Optionen in einer übersichtlichen Anzeige zurück. Darunter befinden sich Versicherer, SquareMouth und TravelInsurance.com.

Der Konsumentenanwalt Ed Perkins schreibt seit mehr als drei Jahrzehnten über Reisen. Der Gründungsredakteur des Consumer Reports Travel Letter informiert Reisende weiterhin und bekämpft täglich den Missbrauch von Verbrauchern bei SmarterTravel.