Reiseetikette

Trinkgeld in Mexiko: Der Mexiko Trinkgeldführer

Trinkgeld in Mexiko ist landesweit üblich. Mitarbeiter verdienen in der Regel einen sehr bescheidenen Lohn und sind auf Trinkgelder angewiesen, um ihr Einkommen aufzubessern.

Es ist eine gute Idee, das Wechselgeld immer griffbereit zu haben, wenn Sie in unerwarteten Momenten ein paar Pesos benötigen, um es an jemanden weiterzugeben, der hilfreich war. Achten Sie darauf, Münzen zu bekommen, wenn Sie in Mexiko ankommen. Richten Sie Ihre Tipps auf den Service, den Sie erhalten, und Sie werden es gut machen.

In einigen All-Inclusive-Resorts in Mexiko gibt es Trinkgeldverbote, aber es schadet nie, wenn Sie ein paar zusätzliche Pesos geben, um Ihren Aufenthalt zu etwas Besonderem zu machen. Wenn Sie in Mexiko mit US-Dollar Trinkgeld geben, verwenden Sie nur Scheine, da Münzen nicht in Pesos umgetauscht werden können.

In Mexiko gibt es keine feste Regel für Trinkgelder in Bezug darauf, wann und wie viel Trinkgeld zu geben ist. Es liegt allein an Ihnen, was Sie geben. Hierbei handelt es sich lediglich um Vorschläge, die auf den als Standard geltenden Vorgehensweisen für verschiedene Dienste basieren.

Richard Zarkin, PR-Manager für das Besucher- und Kongressbüro von Riviera Nayarit, sagt: „Einige gehobene Hotels wie das W, St. Regis, Four Seasons und Imanta werden 10 Prozent zum Serviceangebot beitragen In Bars oder Restaurants oder für Massagetherapeuten, Friseure, [Hotelpagen] usw. sind weitere 5 bis 10 Prozent immer willkommen, wenn sie vom Service besonders beeindruckt sind. “

Restaurant-Server: Der Service ist nicht in allen Restaurants enthalten (dies kann jedoch von Ort zu Ort oder für eine größere Gruppe variieren). Aus diesem Grund ist es üblich, 10 bis 20 Prozent der Gesamtrechnung mit Trinkgeld zu belasten.

Barmann: Es ist akzeptabel, 10 bis 20 Pesos pro Getränk oder 10 bis 15 Prozent der Gesamtrechnung zu geben.

Lebensmittelgeschäft Bagger: Auch wenn dies in Ihrem Land unkonventionell ist, arbeiten Bagger häufig nur für Trinkgelder. Geben Sie ihnen 1 bis 2 Pesos pro Beutel und 10 bis 20 Pesos, wenn sie Ihnen helfen, Ihr Auto zu erreichen.

Taxen: Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld, können aber 10 Pesos geben, wenn sie Ihnen mit Ihrem Gepäck helfen.

Flughafen Shuttle: Es ist nicht notwendig, dem Fahrer ein Trinkgeld zu geben, aber es ist ratsam, 10 Pesos pro Gepäckstück zu geben, wenn diese mit Ihrem Gepäck helfen.

Reiseleiter Operator: Wenn Sie eine Tagestour unternehmen, geben Sie Ihrem Reiseleiter 10 bis 20 Prozent der Gesamtkosten für seine Zeit.

Hotelpage: Es ist üblich, 25 bis 50 Pesos Trinkgeld zu geben, wenn Sie auf Ihr Zimmer gebracht werden und mit Ihrem Gepäck helfen.

Hausputz: Tipp 25 bis 50 Pesos pro Tag für diejenigen, die Ihren temporären Wohnraum in Ordnung halten. Geben Sie jeden Tag ein Trinkgeld, da es sich am letzten Tag Ihres Aufenthalts möglicherweise nicht um dieselbe Person handelt.

Portier: Wenn Sie mit der erhaltenen Hilfe zufrieden sind, können Sie dies mit einem Trinkgeld von 50 bis 150 Pesos nachvollziehen.

Friseur: Wenn Sie Ihren neuen Look lieben, geben Sie 15 Prozent der Gesamtkosten an.

Spa-Dienstleister: Addieren Sie 15 bis 20 Prozent der Kosten einer Spa-Behandlung, um sich noch besser zu fühlen.