Flugerfahrung

Schlafen im Flugzeug: 13 Tipps für Reisende

Nicht genug Beinfreiheit. Leute klettern über dich. Lärm von Filmen und Videospielen und schreienden Kindern. Sonnenlicht strömt in 35.000 Fuß Höhe durch das Fenster Ihres Nachbarn. Bei all den Ablenkungen und Problemen des Flugverkehrs kann es sich manchmal unmöglich anfühlen, in Flugzeugen zu schlafen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, jedes Mal ein Auge zu verlieren, wenn Sie in die Luft fliegen, sind Sie nicht allein - aber wenn Sie den richtigen Sitz wählen, die richtige Ausrüstung mitbringen und ein paar kleine Änderungen an Ihren Fluggewohnheiten vornehmen, können Sie bei Ihrem nächsten Flug besser schlafen Flug. Lesen Sie weiter für unsere Reise-geprüften Tipps zum Schlafen in Flugzeugen.

Wählen Sie Ihren Sitzplatz mit Bedacht aus

Ihr Sitzplatz kann einer der wichtigsten Faktoren dafür sein, wie gut oder schlecht Sie im Flugzeug schlafen. Versuchen Sie, wenn möglich einen Fensterplatz zu bekommen. Es gibt dir etwas, an das du dich lehnen kannst und das dich von anderen Leuten in deiner Reihe fernhält, die nicht jedes Mal über dich klettern müssen, wenn sie auf die Toilette müssen. Sie haben auch etwas Kontrolle über den Fensterschatten.

Denken Sie zweimal über Schott- oder Ausgangssitze nach. Sicher, die zusätzliche Beinfreiheit ist großartig, aber einige Sitze in der Ausgangsreihe lassen sich nicht zurücklehnen (so dass sie im Notfall kein Hindernis darstellen), und einige Schottsitze haben Armlehnen, die nicht angehoben werden können. Das Schlafen in einer davon ist wie das Schlafen in einer Zwangsjacke, besonders wenn der Sitz neben Ihnen nicht besetzt ist oder schlimmer noch, die gesamte Reihe leer ist (wie es mir auf einem Flug aus Australien passiert ist - 14 Stunden in der Luft, eine leere Reihe) und der schlechteste Flug, den ich je hatte). Was eine schöne Schlafnische gewesen sein könnte, ist jetzt eher wie ein Flugzeugsitz.

Die Reiseschriftstellerin Andrea Rotondo warnt auch vor Schottsitzen, weil sie „häufig für Familien reserviert sind, die mit Babys oder kleinen Kindern reisen und [und] laut sein können“.

Ein weiterer zu vermeidender Bereich ist die letzte Reihe des Flugzeugs. Auch hier kann es vorkommen, dass sich die Sitze nicht zurücklehnen und sie befinden sich oft in unmittelbarer Nähe der Toiletten, wo sowohl Lärm als auch Geruch ein Problem darstellen können. Weitere Informationen finden Sie unter Die schlechtesten Sitze in einem Flugzeug (und wie man sie vermeidet).

Abgesehen von der allerletzten Reihe gibt es Vor- und Nachteile, vorne im Flugzeug zu sitzen oder hinten im Flugzeug zu sitzen. Sitze im hinteren Bereich des Flugzeugs können lauter sein, weil die Triebwerke des Flugzeugs klirren. Es ist jedoch auch wahrscheinlicher, dass Sie ein paar Sitzplätze (oder sogar eine ganze Reihe) für sich alleine haben. und der zusätzliche Platz könnte den zusätzlichen Lärm ausgleichen.

Auf der Schwestersite SeatGuru.com von SmarterTravel finden Sie farbcodierte Sitzpläne für nahezu jedes Flugzeug jeder Fluggesellschaft.

Reduzieren Sie Ihre Handgepäck

Wenn Sie zwei Handgepäckträger in voller Größe haben, kann einer unter Ihren Füßen landen, was Ihre Beinfreiheit einschränkt und das Schlafen erschwert. Packen Sie stattdessen leichter, damit Sie alles in eine Tasche packen können. Bewahren Sie ein paar Kleinigkeiten oben in der Tasche auf - ein Buch oder eine Zeitschrift, einen Snack, eine Flasche Wasser. Bevor Sie Ihre Tasche im Gepäckraum verstauen, ziehen Sie die wichtigen Gegenstände heraus, die Sie während des Flugs benötigen, und legen Sie sie auf die Rückseite des Sitzes vor sich.