Gesundheit

9 Over-the-Counter-Medikamente, die Sie für jede Reise einpacken sollten

Ob aufgrund von Pech oder ungesunden Gewohnheiten, ich bin auf den letzten Reisen krank geworden, was mich dazu inspiriert hat, Medikamente zu finden, die ich in Zukunft mitnehmen kann.

In Vorbereitung auf eine längere internationale Reise besuchte ich eine Reiseklinik und recherchierte auf der CDC-Website. Ich war froh, diese Checkliste für eine gesunde Reise zu finden und habe im Folgenden einige rezeptfreie Arzneimittelempfehlungen aufgeführt.

Es ist erwähnenswert, dass Sie möglicherweise auch einige verschreibungspflichtige Medikamente (und / oder Impfstoffe) für Dinge wie Malaria und Höhenkrankheit benötigen, wenn Sie also über einen längeren Zeitraum reisen, an einer körperlich aktiven Reise teilnehmen oder zu einer entfernten Station reisen Land, stellen Sie sicher, eine Reiseklinik zu besuchen.

Beachten Sie, dass ich keine Erste-Hilfe-Artikel in diese Liste aufgenommen habe, da es dafür eine ganz andere Packliste gibt: Hier herunterladen. 

CVS

Ah, die häufigste und wohl unangenehmste Krankheit, die man auf Reisen bekommt. Obwohl es am häufigsten durch kontaminierte Nahrung oder kontaminiertes Wasser verursacht wird, kann es überall zu Durchfall kommen. Daher ist es eine gute Idee, ein Medikament gegen Durchfall mitzunehmen, unabhängig von Ziel oder Art der Reise.

Kaufen: Imodium oder Pepto Bismol

 

CVS

Das Letzte, was man im Urlaub machen möchte, ist, mit Magenschmerzen oder Sodbrennen herumzulaufen, besonders mit all den neuen Speisen und Getränken, die man probieren möchte. Tragen Sie Antazida auf Ihrer Reise und Sie können alles, was Sie wollen, überfressen.

Kaufen: TUMS oder Pepcid 

CVS

Sie können sich nie sicher sein, wann sich auf Reisen Allergien auf Sie auswirken, besonders wenn Sie sich in einem anderen Klima befinden. Bekämpfen Sie die Symptome wie verstopfte Nase, juckende Augen und Niesen, indem Sie diese rezeptfreien Arzneimittel einpacken.

Kaufen: Claritin oder Zyrtec

CVS

Nichts kann Ihre Reisen so ruinieren wie die Reisekrankheit in Flugzeugen, Zügen, Bussen oder Kreuzfahrtschiffen. Anstatt sich auf eine Reise mit Übelkeit und Schwindel zu beschränken, bringen Sie Medikamente mit, damit Sie wie ein Champion reisen können. Benadryl (ein Antihistaminikum kann auch gegen Reisekrankheit wirken, aber auf Schläfrigkeit achten).

Kaufen: Bonine oder Dramamine

 

CVS

Sie haben ein erhöhtes Risiko, auf Reisen krank zu werden, da Ihre Keimbelastung in die Höhe schnellen kann. Hustenbonbons können vorübergehend Linderung bei Halsschmerzen oder kitzligem Rachen bringen und Ihren Husten lindern, sodass Sie andere Reisende nicht ärgern.

Kaufen: Ricola oder Hallen 

CVS

Niemand reist gern, wenn er überfüllt ist. Ob es eine Erkältung oder Allergien ist, können diese rezeptfreien Medikamente Staus lindern und Ihren Kopf reinigen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eine nicht schläfrige Sorte auswählen, wenn Sie diese tagsüber einnehmen.

Kaufen: Sinex oder Sudafed

 

CVS

Anstatt den ganzen Tag im Bett zu liegen, nehmen Sie Schmerz- und Fiebermedikamente, damit Sie sich darauf konzentrieren können, ein Tourist zu sein. Diese rezeptfreien Medikamente können bei üblichen Reiseproblemen wie Fußschmerzen oder durch Jetlag verursachten Kopfschmerzen helfen.

Kaufen: Tylenol oder Advil

 

CVS

Ich sage nur, dass Sie es nicht bereuen werden, diese Sachen gepackt zu haben.

Kaufen: MiraLAX oder Dulcolax 

CVS

Vielleicht wohnen Sie an einem lauten Ort oder Sie haben so einen Jetlag, dass Sie nicht schlafen können. In jedem Fall sorgen diese Schlafhilfen dafür, dass Sie erfrischt und bereit für einen Reisetag sind.

Kaufen: ZzzQuil oder Tylenol PM

Einige Bewertungsprodukte werden uns kostenlos und ohne Anreiz zu einer günstigen Bewertung zugesandt. Wir bieten unsere unvoreingenommene, positive und negative Meinung an und akzeptieren keine Entschädigung für die Bewertung eines Produkts.

Ashley Rossi ist immer bereit für ihre nächste Reise. Folgen Sie ihr auf Twitterund Instagramfür Reisetipps, Reisezielideen und abseits der Touristenpfade.

Auch Alyssa Lukpat hat zu diesem Artikel beigetragen.