Fotografie

Osmo Action Review: Warum der Frontbildschirm das Spiel für Reisende verändert

Das neueste Produkt von DJI, dem Hersteller von Drohnen wie der Mavic Air und Stabilisatoren wie der Osmo Mobile, ist die Osmo Action, die neueste Action-Kamera, die auf den Markt kommt. Auf den ersten Blick ähnelt die Osmo Action der GoPro Hero-Serie, aber es gibt einen großen Unterschied, der sie von dem langjährigen Branchenfavoriten abhebt - dem Frontbildschirm.

DJI

Preis und Bezugsquellen: $ 349 auf der DJI-Website.

Für Reisende ist dies ein Game-Changer - und nicht nur für Ihr Selfie-Spiel. Persönlich war eine meiner größten Frustrationen bei der Verwendung von Action-Kameras in der Vergangenheit, dass ich nie genau wissen konnte, was ich aufnahm, als ich die Kamera aufstellte, um mich selbst zu filmen.

Kein Wunder also, dass ich bei einer Probefahrt mit dem Osmo Action den nach vorne gerichteten Bildschirm als mein Lieblingsfeature empfand. Es war nicht nur nützlich, um Gruppenbilder zu erstellen, die den Hintergrund einfingen, sondern auch, um selbstbewusst kreativere Bilder zu erstellen, beispielsweise als ich die Kamera am unteren Rand meines Fahrradkorbs platzieren musste. Als alles in Ordnung war, drehte ich den Bildschirm mit Leichtigkeit um, um sicherzustellen, dass ich den gewünschten Rahmen bekam. Mit Reisefotografie haben Sie nicht immer ein Stativ zur Hand, wenn der Moment zuschlägt, und oft müssen Sie mit dem auskommen, was Sie zur Hand haben. Die Osmo Action ist ein großartiges Werkzeug für Reisefotografen, die schnell reagieren und mit Zuversicht einzigartige Aufnahmen machen müssen.DJI

Der Osmo Action ist nicht nur ein vollfarbiger Frontbildschirm, sondern auch ein robustes Gerät mit einer Standard-Action-Kamera, M.O. Es ist so konstruiert, dass es Stürzen bis zu einer Höhe von 5 Fuß, Wassertiefen bis zu 36 Fuß (ohne Unterwassergehäuse) und Temperaturen bis zu 45 Grad Fahrenheit standhält. Die Akkulaufzeit beträgt je nach den von Ihnen verwendeten Einstellungen zwischen ein und zwei Stunden. Beachten Sie jedoch, dass bei Aufnahmen in 4K mit Stabilisierung der Akku schneller entladen wird. Mit seinen schnellen Bedienelementen, der hohen Bildqualität und der hervorragenden RockSteady-Stabilisierung ist der Osmo Action eine erstklassige Investition für die Reisefotografie.

  • Nützlichkeit: 10/10. Für diejenigen, die zuvor einen ähnlichen Kameratyp verwendet haben, ist die Osmo Action benutzerfreundlich und verfügt über einen Touchscreen, mit dem sich schnell zwischen den Einstellungen wechseln lässt. Die Sichtbarkeit des Bildschirms war auch bei direkter Sonneneinstrahlung spürbar gut.
  • Wert: 9/10. Die Osmo Action ist etwas teurer als die einfachsten Modelle der GoPro, aber immer noch billiger als ihr bestes Modell. Sie ist kein Schnäppchen, bietet aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für eine Kamera dieses Kalibers.
  • Portabilität: 10/10. Es war ein Kinderspiel, das herumzutragen, und ich war glücklich darüber, wie schnell sich die Kamera einschaltete.
  • Kühler Faktor: 10/10. Sie erhalten damit professionelles Filmmaterial und Fotos mit viel Platz für Anpassungen. Außerdem werden Ihre Selfie-Freunde es lieben, sich auf dem nach vorne gerichteten Bildschirm zu sehen.

Anmerkung des Herausgebers: Die Bewertungen basieren auf Nützlichkeit, Portabilität, Haltbarkeit, Wert und „Cool Factor“. Einige Bewertungsprodukte werden uns kostenlos und ohne Anreiz für eine positive Bewertung zugesandt. Wir bieten unsere unvoreingenommene, positive und negative Meinung an und akzeptieren keine Entschädigung für die Bewertung eines Produkts. Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren Bewertungen haben oder ein Produkt zur Bewertung vorschlagen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an[email protected]