Flughafen

Mobile Passport App: Die kostenlose App, die besser ist als der weltweite Einstieg

Anfang dieses Jahres habe ich den Schritt in Richtung Global Entry gewagt, dem CBP-Vorab-Screening (Customs and Border Protection), mit dem Sie bei der Rückkehr aus dem Ausland die Zollspur an den meisten großen US-amerikanischen Flughäfen überspringen können. Dazu gehört auch TSA PreCheck. Aber ich wünschte, ich hätte nicht.

Warum? Weil der kostenlose Service, den ich früher zum Überspringen der Zollbestimmungen genutzt habe, die von CBP genehmigte Mobile Passport-App genau so gut funktionierte, wenn nicht sogar besser, weil Sie den immensen Aufwand vermeiden, sich bei Global Entry anzumelden.

Nachdem ich die Gebühr von 100 US-Dollar für Global Entry gezahlt habe, Schwierigkeiten hatte, ein Zulassungsgespräch zu planen, dank der überfüllten Anmeldezentren im ganzen Land, die mehrere Monate auf diesen Termin warten und den ganzen Weg zum Flughafen trekken mussten, habe ich endlich den Service. Jetzt jedoch bemerke ich jedes Mal, wenn ich meinen globalen Eintrag verwende, um nach Hause zu kommen, widerwillig, dass alle schlauen Reisenden um mich herum ihr Telefon mit der kostenlosen Mobile Passport-App beleuchten.

Wenn Ihr Heimatflughafen einer der 24 Hauptflughäfen ist, die von der Mobile Passport-App bedient werden, tun Sie sich selbst einen Gefallen und überspringen Sie den langwierigen, irritierenden Prozess, Global Entry zu erhalten. Das einzige, was effizient war, war, wie schnell CBP meine nicht erstattungsfähigen 100 USD verarbeiten konnte.

Wenn Sie in den sechs Monaten nach Ihrer Genehmigung keinen Termin für ein Global Entry-Vorstellungsgespräch vereinbaren können (obwohl der Termin selbst länger als sechs Monate dauern kann), kann Ihre Bewerbung storniert werden, sodass Sie den gesamten Vorgang starten müssen erneut.

CBP hat versucht, Wartezeiten zu verkürzen, indem es Registrierungszentren außerhalb von Flughäfen hinzufügte und eine „globale Registrierung bei Ankunft“ ermöglichte, um die Vorabgenehmigung für diejenigen abzuschließen, die vor ihrer Ernennung eine Heimreise antreten. Aber ich habe versucht, dies selbst zu tun, während ich sechs Monate auf einen Termin wartete, und wurde mit Ärger und einem harten „Nein“ begrüßt, als ich CBP-Agenten am Boston Logan International Airport danach fragte. Ich denke, die 100 Dollar beinhalten nicht viel Kundenservice.

Die Mobile Passport-App ist einfach und kostenlos, wenn Sie aus dem Ausland nach Hause zurückkehren. Alles, was Benutzer tun müssen, ist, die App zu öffnen, wenn sie am teilnehmenden Flughafen ankommen, die üblichen Antworten auf einige Zollfragen einzugeben, ein Selfie zu machen und das Formular abzusenden. Es kommt elektronisch am CBP-Checkpoint an, bevor Sie dies tun, sodass Sie die langen Zolllinien überspringen können (folgen Sie den Schildern für Mobile Passport, normalerweise in Verbindung mit der Global Entry-Linie) und dem Agenten Ihre Mobile Passport-Bestätigung anzeigen können.

Ich bin ziemlich oft im Ausland unterwegs, daher hat mir die Mobile Passport-App geholfen, in den Monaten, in denen ich auf Global Entry gewartet habe, gesund zu bleiben. Stellen Sie sich vor, Sie möchten die App ausfüllen, während die Flugzeugtaxis und Ihre Kollegen 10 Minuten lang mit ihrem Koffer in den Gängen stehen und darauf warten, dass sich die Flugzeugtür öffnet. Oder Sie füllen es vor Ihrem Flug aus und drücken einfach Senden, wenn Ihr Flugzeug landet. Der einzig mögliche Grund, die Mobile Passport-App nicht zu nutzen, ist, wenn der Flughafen sie nicht akzeptiert oder wenn Sie kein Smartphone haben.

Da ich weiß, dass meine Zahlung nur ein langer Genehmigungsprozess war, bezweifle ich, dass ich meinen globalen Eintrag erneuern werde, wenn er in fünf Jahren abläuft. Ich möchte wahrscheinlich nur den TSA PreCheck.

Verpassen Sie keinen Trip, Tipp oder Deal!

Lassen Sie uns die Beinarbeit machen! Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Indem Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen zu.

SmarterTravel Editor Shannon McMahon schreibt über alles, was mit Reisen zu tun hat. Folgen Sie ihr auf Instagram unter @shanmcmahon.

Schau das Video: Heute ist mein Tag (August 2019).