Gesundheit

So kaufen Sie eine Reisekrankenversicherung, die "andere" Reiseversicherung

Niemand möchte sich vorstellen, im Urlaub krank oder verletzt zu sein. aber wenn das schlimmste passiert, lohnt es sich (buchstäblich), darauf vorbereitet zu sein. Eine medizinische Reiseversicherung kann Ihnen viel Aufwand, Zeit und Geld ersparen und Sie beruhigen, wenn Sie auf Reisen auf gesundheitliche Probleme stoßen. Es unterscheidet sich aber auch ein wenig von den meisten Standardformen der Reiseversicherung. Während die häufigste und am häufigsten benötigte Reiseversicherung der Reiserücktrittsschutz ist, sollten Sie bei der Prüfung Ihrer Reiseversicherungsoptionen bis hin zur medizinischen Notevakuierung (auch als „medevac“ bezeichnet) auf jeden Fall medizinische Risiken in Betracht ziehen. Hilfe.

Die schnelle Antwort auf diese Frage lautet: Jeder, der auf Reisen nicht krankenversichert ist. Konkret heißt das:

  • Jeder, dessen reguläre Krankenversicherung / HMO nicht für Leistungen außerhalb der USA bezahlt. Es gab eine Zeit, in der die meisten privaten Krankenversicherungen - und die meisten HMOs - Sie (und medizinische Nothilfe) versicherten, wohin Sie auch gingen, aber das ist nicht mehr der Fall. Aufgrund der unaufhaltsamen Leistungskürzungen in den letzten Jahren werden viele Standardkrankenversicherungsprogramme die Arztrechnungen im Ausland nicht mehr decken. Und die meisten decken medevac nicht ab.
  • Jeder Senior, der auf Medicare angewiesen ist. Medicare zahlt nichts außerhalb der USA. Auch wenn Sie einen Medicare-Zuschlag haben, der nominal Auslandsreisen abdeckt, sind die Leistungen so gering, dass Sie möglicherweise eine zusätzliche Versicherung benötigen.

Jeder sollte die Auslandskranken- und Reiseversicherungsleistungen prüfen, bevor er das Land verlässt, um eine Reise zu unternehmen. Wenn der Versicherungsschutz gering oder nicht vorhanden ist, benötigen Sie wahrscheinlich eine Reisekrankenversicherung.

Es ist auch erwähnenswert, dass die medizinischen Leistungen in vielen Reiseversicherungen zweitrangig sind, was bedeutet, dass die Versicherung nur für das bezahlt, was Sie nicht bei Ihrer regulären Krankenversicherung / HMO geltend machen können. Für den Fall, dass Sie bereits eine gute Auslandsversicherung haben, ist eine zusätzliche Reiseversicherung wahrscheinlich eine Geldverschwendung.

Fast alle Reiseversicherungspakete enthalten eine Kombination aus TCI und medizinischen Leistungen. Für eine zweiwöchige Reise nach Europa beträgt die günstigste gebündelte Police beispielsweise ein paar hundert Dollar (insgesamt) für zwei Personen. Dies deckt in der Regel ein paar Tausend US-Dollar an TCI plus etwa 50.000 US-Dollar an medizinischen / zahnmedizinischen Notfallkosten pro Person und 50.000 US-Dollar an medizinischen Evakuierungskosten pro Person. Hier geht es um die Mindestdeckung: Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mehr benötigen, können Sie eine Police kaufen, die TCI plus 100.000 USD für medizinische Notfälle und 500.000 USD Medevac pro Person für etwas mehr Geld bietet.

Wenn Sie jedoch keine TCI möchten, können Sie nur die medizinische Versorgung kaufen und diese an Ihre Bedürfnisse anpassen. Auf einer von mir getesteten Musterreise konnte ich eine stark reduzierte Deckung ($ 5.000 für medizinische Zwecke, $ 25.000 für medizinische Zwecke) für insgesamt ca. $ 100 kaufen. Umgekehrt könnte ich 195 US-Dollar für 100.000 US-Dollar Krankenversicherung pro Person plus unbegrenzte Medevac-Kosten zahlen.

Für Reisen in Industrieländer sind meiner Meinung nach 50.000 US-Dollar für medizinische Zwecke und 50.000 US-Dollar für medevac mehr als vorhersehbare Risiken. Reisen in weniger entwickelte Gebiete können jedoch etwas höhere Grenzwerte erfordern. Es ist letztendlich dein Anruf.

Wenn Sie viel unterwegs sind, können Sie in Betracht ziehen, eine Kranken- / Krankenversicherung für das Jahr (oder für sechs Monate) anstatt für eine Reise abzuschließen. Ein günstiger Tarif für Vielreisende, der für jede Reise etwa 10.000 US-Dollar für medizinische Leistungen und 25.000 US-Dollar für medizinische Leistungen anbietet, kann etwa 100 US-Dollar pro Jahr kosten (für eine Person). Eine großzügigere Reisekrankenversicherung, die 100.000 US-Dollar für medizinische Behandlungen und unbegrenzte medizinische Behandlungen pro Reise abdeckt, kostet ungefähr das Doppelte für ein Jahr (für eine Person). Diese Richtlinien gelten für Reisende, die jedes Jahr mehrere Kurzreisen unternehmen. Die Preise für langfristige Auslandsreisen oder längere Geschäftsreisen können unterschiedlich sein.

Bei den meisten Medevac-Richtlinien wurde je nach den Umständen der Transport zur nächstgelegenen medizinischen Einrichtung oder zurück in die USA gefordert. Dies bedeutet normalerweise, dass Sie in einem örtlichen oder regionalen Krankenhaus beginnen. Der Rücktransport in die USA wird nur dann von der Versicherung bezahlt, wenn die örtlichen / regionalen Einrichtungen nach Ansicht des behandelnden Arztes nicht ausreichen.

Wenn Sie medevac brauchen, gibt die Versicherung den Ton an. Das bedeutet, dass Sie von Anfang an alle Vorkehrungen über die Versicherungsgesellschaft oder deren Vertreter vor Ort treffen müssen. Wenn Sie mit der Waffe springen und Ihre eigenen Vorkehrungen treffen, werden sie wahrscheinlich nicht von der Versicherungsgesellschaft übernommen.

Mehrere Premium-Kreditkarten bieten im Notfall im Ausland eine geringere Reisekrankenversicherung an. Obwohl die Sprache in der Kartenliteratur viel zu versprechen scheint, erhalten Sie in der Regel eine Bezugnahme auf Aktenansprüche und keine echte Unterstützung.

Auf dem Kleingedruckten für die AmEx Platinum-Karte heißt es beispielsweise: „Wenn Sie auf Reisen sind, können Sie beruhigt darauf vertrauen, dass Sie rund um die Uhr medizinische, rechtliche, finanzielle und andere Hilfe in Notfällen erhalten, wenn Sie mehr als 160 Kilometer von zu Hause entfernt sind. Wir können Sie an englischsprachige medizinische und juristische Fachkräfte weiterleiten und einen Transfer zu einer angemesseneren medizinischen Einrichtung arrangieren, auch wenn ein Lufttransportwagen erforderlich ist. Beachten Sie, dass dort "arrangieren" steht, nicht "bezahlen". Was Sie tun bekommen ist Hilfe bei der Organisation; Die Kosten für diese Vorkehrungen gehen direkt auf Ihre Kreditkartenrechnung, es sei denn, ein Umzug wird als „medizinisch notwendig“ angesehen. Soweit ich weiß, funktionieren die meisten anderen Karten auf die gleiche Weise.

Die medizinischen Risiken, denen Sie bei Reisen außerhalb der USA ausgesetzt sind, sind schwer zu quantifizieren. Grundsätzlich sind die Chancen, mit einem großen medizinischen Problem konfrontiert zu werden, gering - für medevac sehr gering -, aber die finanziellen Konsequenzen eines schwerwiegenden Ereignisses sind potenziell recht groß.

Glücklicherweise sind die Preise für Reisekrankenversicherungen nicht schlecht. Wie bei allen Reiseversicherungen schlage ich vor, dass Sie sich bei einer oder zwei der Online-Reiseversicherungsagenturen erkundigen, Ihre persönlichen Daten, Reisedetails und den gewünschten Versicherungsschutz eingeben und die günstigste Police auswählen, die Ihren Anforderungen entspricht. Einige der wichtigsten Agenturen sind InsureMyTrip.com, Squaremouth und QuoteWright.

Der Konsumentenanwalt Ed Perkins schreibt seit mehr als drei Jahrzehnten über Reisen. Der Gründungsredakteur des Consumer Reports Travel Letter informiert Reisende weiterhin und bekämpft täglich den Missbrauch von Verbrauchern bei SmarterTravel.

Schau das Video: Reisekrankenversicherung oder Auslandskrankenversicherung? II Die Unterschiede (August 2019).