Strand

5 Gründe, die Jersey Shore in der Nebensaison zu besuchen

Das Jersey Shore ist ein Synonym für sommerliches Eis, Vergnügungsparks und lange, sonnige Tage im Sand. Aber während die meisten Besucher zwischen Memorial Day und Labour Day an die Strände von New Jersey strömen, haben die ruhigeren Monate des Jahres ihre eigenen Freuden. Im Folgenden finden Sie einige Gründe, warum Sie die Jersey Shore in der Nebensaison besuchen sollten.

Im August habe ich im Borgata Hotel Casino & Spa in Atlantic City an einem Wochenende einen Preis von 334 US-Dollar pro Nacht festgestellt, an einem Wochenende im Oktober sind es jedoch nur 243 US-Dollar pro Nacht. In der Nebensaison fallen die Preise im nahe gelegenen Golden Nugget noch weiter, das im August 514 USD pro Nacht und im Oktober nur 289 USD pro Nacht kostet.

Ferienunterkünfte bieten ähnlich drastische Rabatte für Aufenthalte außerhalb der Sommermonate, und viele B & Bs sind auch erschwinglich, insbesondere an Wochenenden außerhalb der Saison. Wenn Ihre Daten flexibel sind, ist die Planung Ihrer Reise in der Nebensaison möglicherweise die beste Möglichkeit, um bei einem Urlaub an der Küste von Jersey Geld zu sparen.

Besonders an Sommerferienwochenenden wie dem Labor Day oder dem Fourth of July sitzen Besucher häufig in langen Verkehrsschlangen auf dem Weg zu den Barriereinseln von New Jersey oder schwimmen Schulter an Schulter neben Dutzenden anderen im Meer. Aber wenn Sie Ende September oder Anfang Mai kommen, werden Sie feststellen, dass die Menschenmassen sich aufgelöst haben. Dies ist die Zeit des Jahres, in der die Strände nicht überfüllt sind und es einfach ist, einen eigenen Sandstrand am Meer zu finden.

Vor allem in der Nebensaison gibt es am Jersey Shore nur wenige Familien, was dies zu einer guten Jahreszeit für Senioren oder Paare macht, die einen ruhigeren romantischen Kurzurlaub suchen.

Kein Fan der Sommerhitze? Während die Meerestemperaturen möglicherweise nach Mitte September nicht ideal zum Schwimmen sind, sind die Lufttemperaturen an der Küste von Jersey in der Regel im April, Mai, September und Oktober mild genug, um mit einem guten Buch Rad zu fahren, über die Promenade zu schlendern oder am Strand zu entspannen -Obwohl Sie möglicherweise ein Sweatshirt oder eine leichte Jacke mitbringen müssen.

Das Radfahren an der Jersey Shore im Frühjahr und Herbst ist besonders schön, nicht nur wegen der angenehmen Temperaturen, sondern auch wegen des geringen Verkehrsaufkommens. Mit weniger Leuten in der Stadt ist es einfacher und sicherer, über die Straßen und Promenaden zu fahren.

In den Sommermonaten gibt es eine Reihe von Babyparaden, Feuerwerken und Konzerten am Strand, aber auch in der Nebensaison ist auf und ab am Jersey Shore viel los. Dazu gehören Musikfestivals wie das Exit Zero Jazz Festival in Cape May im November und das Fabulous 50s and Beyond-Wochenende in Wildwood im Oktober. Feinschmecker sollten nicht das New Jersey Seafood Festival in Belmar im Mai oder das Que by the Sea BBQ Festival in Seaside Heights im September verpassen.

Weitere Veranstaltungen finden Sie unter VisitNJ.org oder ShoreVacations.com.

Der Winter ist bei weitem die ruhigste Jahreszeit am Jersey Shore, aber die Ferien bringen Leben in die Stadt. Die historische Stadt Cape May ist ein besonders festlicher Ort, den Sie zur Weihnachtszeit besuchen sollten, wenn ihre viktorianischen Häuser mit funkelnden Lichtern und traditionellem Grün geschmückt sind. Ziehen Sie eine Weihnachts-Candlelight-Tour oder eine Fahrt mit dem Holiday Lights Trolley in Betracht, um in Stimmung zu kommen.

An Silvester finden unter anderem familienfreundliche First Night-Feierlichkeiten in Seaside Heights und Ocean City mit einem Feuerwerk statt. Weitere Feuerwerke finden in Atlantic City und Sea Isle City statt. In Gemeinden wie Asbury Park, Ocean City und Brigantine beginnen viele Menschen das neue Jahr sogar mit einem Sprung ins Meer.