Verpackung

Koffer packen: Das ultimative Handbuch

Das Packen eines Koffers scheint eine einfache Aufgabe zu sein - aber wenn Sie es falsch machen, können Sie am Ende Wertsachen verlieren, übergewichtige Gepäckgebühren bezahlen oder unordentliche Verschmutzungen beseitigen. Deshalb ist es wichtig zu lernen, wie man einen Koffer auf intelligente Weise packt.

Die folgenden Tipps bieten Anleitungen für jeden Schritt des Packens eines Koffers, von der Auswahl einer Tasche bis zur ewigen Debatte zwischen Rollen und Falten Ihrer Kleidung. (Spoiler: Vielleicht möchten Sie beides tun.) Ich habe auch spezielle Ratschläge für das Packen eines Handgepäcks im Vergleich zu einem aufgegebenen Gepäckstück beigefügt.

Der „richtige“ Koffer ist für jeden unterschiedlich. Wenn Sie eine große Tasche zum Überprüfen benötigen, bevorzugen Sie möglicherweise einen Koffer mit fester Seite, der robust genug ist, um auch rauem Handling standzuhalten. Ein weiches Handgepäck ist möglicherweise vorzuziehen, wenn Sie normalerweise keine Taschen überprüfen und ein paar Außentaschen zum Verstauen von Gegenständen wie einer Brillenetui oder einer viertelgroßen Tasche mit Toilettenartikeln haben möchten. Egal für welche Art Sie sich entscheiden, testen Sie jede Tasche vor dem Kauf, um sicherzustellen, dass sie reibungslos um Ecken rollt und die Grifflänge Ihrer Größe entspricht.

Beachten Sie bei der Auswahl eines Koffers die Größen- und Gewichtsbeschränkungen der Fluggesellschaften. Denken Sie daran: Bei der Messung der Handgepäckhöhe berücksichtigen die Fluggesellschaften nicht nur den tatsächlichen Packraum, sondern auch die Räder. Viele Taschen, die als Handgepäck angeboten werden, sind technisch zu groß, um in die Taschengrößen einiger Fluggesellschaften zu passen. Bei aufgegebenem Gepäck zählt jedes Pfund. Möglicherweise möchten Sie ultraleichtes Gepäck suchen, das sich nicht auf Ihr zulässiges Gewicht auswirkt.

Weitere Hilfe finden Sie unter Auswählen des richtigen Reisegepäcks.

Beginnen Sie, indem Sie einige Tage vor Ihrer Reise eine Packliste erstellen, damit Sie Zeit haben, alle Last-Minute-Artikel abzuholen.

Wenn Sie alles vorbereitet haben, beginnen Sie mit den schwersten Gegenständen. Sie sollten sie zum Boden des Koffers stellen, wenn er steht (d. H. Zur Seite mit den Rädern), damit er nicht zu kopflastig ist. Verteilen Sie schwerere Gegenstände gleichmäßig auf beiden Seiten des Koffers, damit er im Stehen nicht aus dem Gleichgewicht gerät.

Lassen Sie beim Einpacken von Schuhen keinen Platz weg: Füllen Sie sie mit Socken, Unterwäsche oder anderen kleinen Gegenständen. Wenn sie schmutzig sind, packen Sie die Schuhe in eine Plastiktüte oder setzen Sie eine Duschhaube über die Sohlen, um den Rest Ihrer Tasche zu schützen.

Einige Reisende schwören auf rollende Kleidung; andere ziehen es vor zu folden. Aber der beste Weg, einen Koffer zu packen, ist oft eine Mischung aus beidem. Knitteranfällige Gegenstände kommen beim Falten in der Regel besser zur Geltung, aber eng zusammengerollte Kleidungsstücke lassen sich leichter in die kleinen Ecken und Winkel Ihrer Tasche einarbeiten. Meine eigene Strategie ist es, meine Schuhe in die untere Hälfte meines Koffers zu stecken, die obere Hälfte mit gerollter Kleidung zu füllen, dann sperrige Gegenstände wie Sweatshirts oder Regenjacken zu falten und sie über alles andere zu legen.

Das Packen von Würfeln oder Hüllen kann dazu beitragen, die Ordnung zu halten, insbesondere in einer größeren Tasche. Wenn Sie einen Koffer mit einem Partner teilen, können Sie jeweils Verpackungswürfel in einer anderen Farbe verwenden, damit Sie sofort erkennen können, wessen Ausrüstung wem gehört.

Verfügt Ihr Koffer über Außentaschen, verwenden Sie diese für Gegenstände, auf die Sie Zugriff haben möchten, z. B. Nachtwäsche für die erste Nacht Ihrer Reise.

Überfüllen Sie niemals Ihren Koffer. Wenn die Reißverschlüsse belastet sind, bevor Sie das Haus verlassen, kann einer davon auf dem Weg brechen. Öffne die Tasche wieder und schau, ohne was du leben kannst.

Aus Gründen der Flughafensicherheit dürfen Sie keine großen Flaschen Shampoo, Sonnencreme oder andere flüssige oder gelartige Substanzen in Ihr Handgepäck mitnehmen. Diese Substanzen müssen in 100-Milliliter-Flaschen (3,4 Unzen) oder weniger in einer einzigen durchsichtigen Plastiktüte in Quartgröße aufbewahrt werden. Da Sie diese Tasche möglicherweise bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen herausziehen müssen, sollten Sie sie an einem leicht zugänglichen Ort aufbewahren, z. B. in einer Außentasche eines Softside-Koffers oder in der Nähe Ihres Hardside-Handgepäcks. Weitere Informationen finden Sie unter Fragen und Antworten zur Flughafensicherheit.

Denken Sie daran, dass sich Ihr Handgepäck im leeren Zustand möglicherweise innerhalb der Größenbeschränkungen einer Fluggesellschaft befindet, jedoch schnell überdimensioniert werden kann, wenn Sie jedes Abteil vollstopfen und die Erweiterungsfunktionen verwenden. Beachten Sie, dass einige internationale Fluggesellschaften auch Gewichtsbeschränkungen für Handgepäck haben.

Auch wenn sich Ihr Handgepäck innerhalb der gesetzlichen Grenzen befindet, müssen Sie es möglicherweise in kleineren Flugzeugen oder auf ausverkauften Flügen überprüfen. Das heißt, Sie müssen sicherstellen, dass die Tasche einen Gepäckanhänger hat, falls sie verloren geht, und dass wichtige oder zerbrechliche Gegenstände leicht zugänglich sind, falls Sie sie in Eile auf Ihren persönlichen Gegenstand übertragen müssen.

Zu viel Gepäck kostet Sie möglicherweise viel Geld für übergewichtiges Gepäck. Daher ist es immer eine gute Idee, Ihr Gepäck mit einer Gepäckwaage zu wiegen, bevor Sie das Haus verlassen. Wenn Sie jedoch mit der Gewichtsbeschränkung einverstanden sind, denken Sie daran, dass die Waage am Flughafen möglicherweise etwas anders kalibriert ist. Geben Sie sich einen Spielraum für Fehler.

Vertrauen Sie einer Fluggesellschaft niemals etwas Wichtiges an, damit es nicht beschädigt, verloren oder gestohlen wird. Das bedeutet, dass Gegenstände wie Rezepte, Autoschlüssel, Kameras und Schmuck immer in Ihrer Handgepäcktasche oder Ihrem persönlichen Gegenstand aufbewahrt werden sollten, nicht in Ihrer aufgegebenen Tasche.

Wenn Sie etwas Zerbrechliches in Ihrer aufgegebenen Tasche transportieren müssen, polstern Sie es mit Kleidung oder Luftpolsterfolie. Wein nach Hause bringen? Verwenden Sie eine speziell für diesen Zweck entwickelte Hülse.

Schützen Sie Ihre Tasche vor dem Verschütten, indem Sie Toilettenartikel in eine Plastiktüte mit Reißverschluss stecken oder Plastikfolie unter die Verschlüsse der Flaschen legen, wie in 3 Genius Packing Hacks for Plastic Wrap gezeigt.

Beschriften Sie Ihre Tasche mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer, damit die Fluggesellschaft Sie kontaktieren kann, wenn sie Ihren Koffer verliert. Die Adresse des Hotels, in dem Sie übernachten, ist ebenfalls eine Angabe wert. Sie können jedoch aus Sicherheitsgründen Ihre Privatadresse weglassen.

Haben Sie einen schwarzen Koffer, der aussieht wie der schwarze Koffer aller anderen auf dem Gepäckband? Binden Sie ein buntes Band um den Griff oder markieren Sie es mit einem bunten Klebeband, damit niemand sonst Ihre Tasche mit der Ihren verwechselt.

Schließlich möchten Sie möglicherweise Ihr Gepäck abschließen, um Diebstahl zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass das ausgewählte Schloss von der TSA genehmigt wurde, damit Sicherheitsbeamte es nicht abschneiden müssen, um auf Ihren Koffer zugreifen zu können.

Weitere Hinweise finden Sie unter 10 Dinge, die Sie beim Überprüfen einer Tasche nicht tun sollten.

Schau das Video: Richtig Koffer packen Urlaubs-Tutorial Anleitung und Tipps. STYLIGHT (August 2019).