Wochenendausflüge

Wie man ein Wochenende in Albuquerque macht

Bekannt geworden durch Wandlung zum Bösen, New Mexikos größte Stadt sorgt für einen ausgefallenen Wochenendtrip. Ich fand meine Reise hier entspannend und inspiriert von den Elementen. Von Einflüssen der amerikanischen Ureinwohner bis zu einer Hauptstraße, die Teil der Route 66 ist, bietet die Stadt eine Vielzahl an Architektur, Küche und Kultur. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Wochenende in Albuquerque verbringen und einen Eindruck davon bekommen.

Ashley Rossi

Wenn Sie die von Bäumen gesäumte Straße zum Los Poblanos Ranch & Inn hinunterfahren, werden Sie sofort vom Lavendelgeruch und dem Zauber dieses bewirtschafteten Bauernhofs aus den 30er Jahren getroffen. Die Unterkünfte reichen von Zimmern im ursprünglichen Gasthof bis hin zu neu erbauten Bauernhäusern, die die Lavendelfelder und herumstreifenden Lamas umgeben. Die Unterkunft verfügt über einen Außenpool, einen Veranstaltungsraum, ein hoteleigenes Restaurant namens Campo und einen Hofladen, der Produkte aus selbst geerntetem Lavendel verkauft. Im Laden befindet sich ein Caféstand, an dem einzigartige Getränke wie Lavendeleis verkauft werden. Es ist schwer, das Anwesen verlassen zu wollen, aber wenn Sie dies tun, finden Sie hier eine empfohlene Reiseroute für ein Wochenende in Albuquerque.

Reiseverlauf: Wie man ein Wochenende in Albuquerque macht

  • Nachmittag: Ankunft und Einchecken in Los Poblanos. Wenn Sie früher anreisen, nehmen Sie die Sandia Tram. Wissenswertes:Sandiabedeutet auf Spanisch „Wassermelone“ und der Berg ist nach der rosa Farbe benannt, die er bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang annimmt.
  • Nacht: Fahren Sie in den Weinverkostungsraum des Weinguts Casa Rondeña, der nur wenige Autominuten entfernt liegt. Zum Abendessen gehen Sie in das El Pinto, das für sein Freiland-Hühnerhotel bekannt ist. Es ist das einzige Restaurant in den USA, das für Tierschutzzwecke zugelassen ist. Probieren Sie erstklassige Margaritas und hausgemachte (und großzügig verteilte) Salsa.
  • Morgen: Stehe früh auf für eine Fahrt mit dem Heißluftballon mit Rainbow Ryders. Anschließend besuchen Sie das Anderson-Abruzzo Albuquerque International Balloon Museum im Balloon Fiesta Park, wo das berühmte jährliche Heißluftballonfestival der Stadt stattfindet.
  • Nachmittag: Orientieren Sie sich bei einer Fahrradtour mit Routes Bicycle Tours an der Stadt. Sie können aus mehreren Themen auswählen, z Wandlung zum Bösen, Bike & Brew und mehr.
  • Nacht: Essen Sie bei Farm & Table, wo Sie buchstäblich die Farm sehen können, von der die frischen Zutaten in Ihrem Essen stammen. Gehen Sie dann in die Innenstadt von Albuquerque und sehen Sie sich eine Show im historischen KiMo-Theater an (und wenn keine Show läuft, können Sie eine Tour unternehmen).
  • Morgen: Genießen Sie das Frühstück im hoteleigenen Restaurant Campo. Der Avocado Toast und Lavendel Latte sind ein Traum.
  • Nachmittag: Wählen Sie einen Tagesausflug. Ich ging zum Kasha-Katuwe Tent Rocks National Monument. Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die Wanderwege zu erkunden und Fotos im Slot Canyon zu machen. Wenn Sie Zeit haben, gehen Sie zum nahe gelegenen Cochiti-See zum Schwimmen oder Stand-up-Paddeln.

Restaurants und Cafés

Sehenswürdigkeiten

Highlights von meinem Wochenende in ABQ:

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Downtown ABQ ist voller unglaublicher Architektur. Dieses Theater ist über 90 Jahre alt. #elementsofabq

Ein Beitrag, der von Ashley Rossi (@ashley_stravel) am 25. Juni 2018 um 12:25 PDT geteilt wurde

//www.instagram.com/p/BkV2u0GBj7j/?taken-by=ashley_stravel

Ashley Rossi, Redakteur von SmarterTravel, reiste mit freundlicher Genehmigung von Visit Albuquerque nach Albuquerque. Folge ihren Abenteuern (groß und klein) aufTwitter undInstagram.

Schau das Video: Der Gangster-Kodex: Die Burquenos - HD Doku (August 2019).