Reisetrends

Glamping-Tipps: 8 Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie loslegen

Also überlegst du, ob du glamping gehen willst. Dies bedeutet zwei Dinge: Sie sind ein halb-abenteuerlustiger Reisender, der es genießt, alternative Unterkünfte zu entdecken, und Sie möchten dennoch den Komfort, den Sie in einem Hotel oder einer Ferienwohnung finden würden.

Im Folgenden finden Sie acht wichtige Fragen, die Sie vor der Buchung Ihrer Reise stellen müssen, sowie praktische Tipps, mit denen Sie sich besser vorbereiten, Ihre Erwartungen erfüllen, Geld sparen und vor allem eine unerwartete Badsituation vermeiden können.

1. Wie ist die Badsituation?

Dies kann je nach Campingplatz oder Art des Glamping-Erlebnisses sehr unterschiedlich sein. Wenn Sie Ihren Urlaub auf einem Campingplatz mit Wohnmobilen und Zelten verbringen, sollten Sie sich auf ein Gemeinschaftsbad einstellen. Lesen Sie die Bewertungen auf Glamping Hub oder auf der Website des Campingplatzes, um die Qualität und Sauberkeit zu bestimmen. Auf einigen Campingplätzen, auf denen nur Glamping angeboten wird, gibt es private Toiletten oder Nebengebäude in oder außerhalb Ihres Zeltes, aber Gemeinschaftsduschen. andere haben ganz private Badezimmer. Oder Sie haben möglicherweise nur ein Waschbecken in Ihrem Raum. Egal in welcher Situation, Sie bekommen kein Badezimmer auf Hotelebene mit Inneninstallationen - aber das ist alles Teil der Erfahrung.

Bei einer kürzlich von mir unternommenen Glamping-Reise auf einem Campingplatz hatte ich ein neu renoviertes Gemeinschaftsbad. Toilettenartikel, Handtücher und Elektrizität waren in meiner Kutsche vorhanden. Das war im Voraus gut zu wissen, da ich wusste, dass ich einen Haartrockner mitbringen kann und keinen Platz für das Packen von Handtüchern und Shampoo verschwendete. Ich habe auch Duschschuhe mitgebracht, das ist der einzige Tipp, den ich jedem sage. Es wäre schön gewesen, einen Bereich zum Zähneputzen zu haben, in dem ich geschlafen habe, aber das Gemeinschaftsbad hatte günstig gelegene private Duschen und Toiletten.

2. Welche Sicherheitsmaßnahmen sind vorhanden?

Informieren Sie sich im Voraus, wie Ihre Glamping-Struktur verschlossen oder gesichert ist, ob der Campingplatz selbst umschlossen ist oder ob die Sicherheit überwacht wird. Wenn Sie wegen möglicher Diebstähle besorgt sind, lassen Sie Wertsachen und Elektronik zu Hause.

Dazu gehört auch, dass Sie sich vorab mit dem Brandschutz vertraut machen, wenn Sie vorhaben, eine Feuerstelle zu verwenden.

3. Gibt es Strom, WLAN und / oder Mobilfunkdienste?

Wenn Sie diesen Komfort erwarten, fragen Sie. Viele entfernte Standorte haben kein Mobilfunksignal. Wenn Sie also eine Verbindung herstellen müssen, prüfen Sie, ob WLAN vor Ort oder Gebiete in der Nähe mit Mobilfunkempfang vorhanden sind.

Erkundigen Sie sich zusammen mit dem Strom nach der Klimaanlage und / oder der Heizung, je nachdem, zu welcher Jahreszeit Sie reisen.

4. Was soll ich mitbringen, was ist schon da?

Sie werden überrascht sein, welche Annehmlichkeiten für Glamping-Sites zur Verfügung stehen. Wie ich bereits erwähnte, hatte ich Handtücher, eine Taschenlampe, Müllsäcke, Decken und Toilettenartikel und konnte sogar Dinge wie Brennholz und Alkohol vor Ort kaufen. Informieren Sie sich, was für Ihre Reise angeboten wird, und fragen Sie, ob es in der Nähe einen Gemischtwarenladen gibt, in dem Sie Artikel kaufen können, die Sie möglicherweise nicht verpacken möchten (oder vergessen haben). Einige Dinge, die ich vergessen hatte zu packen, die ich mir auf meiner Reise gewünscht hatte, waren ein Feuerzeug, ein tragbarer Lautsprecher, ein Händedesinfektionsmittel, ein WLAN-Hotspot und wiederverwendbare Taschen.

In der Packliste von SmarterTravel finden Sie eine Vorstellung davon, was Sie sich für einen Glamping-Ausflug wünschen, da dies von dem abweicht, was Sie für einen normalen Hotelaufenthalt mitnehmen würden.

5. Gibt es einen Reinigungsservice?

Wenn Sie erwarten, dass Ihr Bett gemacht und der Müll für Sie herausgenommen wird, fragen Sie, ob diese Annehmlichkeiten angeboten werden. Während meiner Glamping-Erfahrung räumte die Zimmerreinigung alle zwei bis drei Nächte mein Zimmer auf und sammelte jeden Morgen Müll. Dies war ein zusätzlicher Bonus für unseren mehrtägigen Aufenthalt, aber diese Annehmlichkeiten variieren definitiv.

6. Sind Haustiere oder andere Tiere erlaubt?

Wenn Sie ein Haustier zu Ihrem Glamping-Erlebnis mitnehmen möchten, stellen Sie sicher, dass Tiere erlaubt sind und es einen Bereich gibt, in dem sie sich entspannen können. Wenn Sie keine tierische Person sind, finden Sie heraus, ob Sie die Haustiere anderer Personen auf der Baustelle erwarten können und ob es Richtlinien für das An- und Aushängen an der Leine gibt.

7. Gibt es einen Empfangsbereich?

Wenn Sie auf Ihrer Website Empfehlungen oder einen Ansprechpartner suchen, überprüfen Sie, ob es eine Rezeption oder einen Concierge gibt, und überprüfen Sie den Check-in-Vorgang und die Uhrzeit. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie zu einer ungeraden Stunde anreisen, Hilfe benötigen oder spezielle Wünsche haben.

8. Was sind die Zelt- / Strukturmaterialien?

Finden Sie heraus, ob Sie in einem Zelt, einem Baumhaus oder einer stabilen Holzhütte schlafen. Glamping ist ein weit gefasster Begriff, der eine Vielzahl von Unterkünften umfasst, und Sie haben keine Kontrolle über Mutter Natur. Fragen Sie, unter was Sie schlafen und ob Sie sich bei schlechtem Wetter auf einer erhöhten Plattform befinden - und packen Sie dann entsprechend ein.