Städte

11 unterhaltsame Unternehmungen in Philadelphia

Philadelphia ist zu Recht berühmt für seine Kolonialgeschichte. Die 1682 gegründete Stadt ist der Geburtsort der Vereinigten Staaten. Hier wurden die Unabhängigkeitserklärung und die Verfassung der Vereinigten Staaten geschaffen. So war die erste amerikanische Flagge. Zu den beliebtesten Aktivitäten in Philadelphia zählen die Erkundung der Independence Mall, das Betrachten der Liberty Bell und das Schlendern durch Straßen, die von alten Kolonialhäusern gesäumt sind.

Philadelphias einzige Attraktion sind die historischen Stätten, die einen großen Teil der Attraktivität der Stadt ausmachen. Lassen Sie sich die lebendige Kunstszene nicht entgehen, von großen Museen über zeitgenössische Galerien und farbenfrohe Wandgemälde bis hin zur florierenden, aber nicht überkommerzialisierten Uferpromenade Penn's Landing, in der Festivals und Attraktionen stattfinden. Es gibt auch eine Reihe von unterhaltsamen Tagesausflügen, die bequem mit dem Auto zu erreichen sind. Planen Sie Ihre Reiseroute mit dieser Liste mit interessanten Aktivitäten in Philadelphia.

Entdecke die Verfassung

Bumble Dee / Shutterstock

Das National Constitution Center zeichnet alle mit der US-amerikanischen Verfassung zusammenhängenden Dinge auf, und seine interaktiven Exponate lassen diese Ära der US-amerikanischen Geschichte lebendig werden. In diesen Tagen ist das Zentrum der Diamant im Zentrum von Philadelphias wichtigsten „Geburtsstätten Amerikas“.

Besuchen Sie den Independence National Historical Park

f11photo / Shutterstock

In der Nähe des Independence National Historical Park befindet sich die Independence Hall, die als Geburtsort Amerikas gilt. Führungen sind kostenlos, aber für den größten Teil des Jahres benötigen Sie eine Zeitkarte. Sie können im Voraus online oder telefonisch (gegen eine geringe Gebühr) reservieren oder an dem Morgen erscheinen, den Sie besuchen möchten. Kommen Sie in den geschäftigen Sommermonaten früh an.

Der historische Park beherbergt auch das Liberty Bell Center, das einen weiteren symbolischen Philadelphia-Klassiker beherbergt, der voller Legenden über die frühen Tage Amerikas ist (tatsächlich wurde die Glocke im nahe gelegenen Allentown versteckt, um zu verhindern, dass sie während der Revolution in britische Hände fällt Krieg). Der Eintritt ist frei, obwohl Sie möglicherweise in einer langen Schlange warten müssen.

Spazieren Sie durch die Altstadt

James Kirkikis / Shutterstock

Neben den üblichen Attraktionen der Independence Mall gibt es in der Altstadt eine Reihe weiterer Sehenswürdigkeiten zu entdecken, darunter das Betsy Ross House, in dem die erste amerikanische Flagge genäht wurde. Christ Church, wo George Washington und Benjamin Franklin einst verehrten; und Elfreth's Alley, eine schmale Kopfsteinpflastergasse mit Backsteinhäusern aus dem Jahr 1702.

In der Nachbarschaft befindet sich auch eine der neuesten Attraktionen von Philadelphia, das Museum of the American Revolution, das 2017 eröffnet wurde und faszinierende interaktive Exponate über den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg bietet.

Besuchen Sie ein Kunstmuseum

Fernando Garcia Esteban / Shutterstock

Kunstliebhaber sollten sich das Philadelphia Museum of Art nicht entgehen lassen, in dem sich die beeindruckendsten Sammlungen der Stadt befinden. Besuchen Sie unbedingt den schönen mittelalterlichen Kreuzgang und das ruhige japanische Teehaus. Es hat auch die berühmte Treppe von Sylvester Stallone Felsig.

Direkt am Benjamin Franklin Parkway befindet sich das Rodin Museum, in dem die größte Sammlung französischer Bildhauer außerhalb von Paris ausgestellt ist. Ebenfalls in der Nähe befindet sich die Barnes Foundation, eine unglaubliche Sammlung mit postimpressionistischen und frühneuzeitlichen Gemälden von Künstlern wie Picasso, Cezanne, Renoir und Matisse. Verpassen Sie nicht die oft übersehene Pennsylvania Academy of the Fine Arts, wo das Kunstwerk nur von der atemberaubenden Architektur übertroffen wird.

Erfahren Sie mehr über die Wissenschaft

Foto von J. Fusco für VISIT PHILADELPHIA®

Neben den beliebten Kunstmuseen am Benjamin Franklin Parkway gibt es zwei familienfreundliche wissenschaftliche Einrichtungen. Eines der lustigsten Dinge, die man mit Kindern in Philadelphia unternehmen kann, ist ein Spaziergang durch das überlebensgroße menschliche Herz des Franklin Institute, das auch eine Fülle anderer kreativer und informativer wissenschaftlicher Exponate bietet. Die nahe gelegene Akademie der Naturwissenschaften der Drexel-Universität ist bei Familien beliebt für ihre Sammlungen von Dinosaurierknochen und anderen Wundern der Naturwissenschaften.

In der Zwischenzeit ist das Mutter Museum vielleicht Philadelphias einzigartigste wissenschaftliche Attraktion. Es zeigt medizinische Besonderheiten wie eine Sammlung menschlicher Schädel, die Lebern verbundener Zwillinge und Stücke von Albert Einsteins Gehirn.

Verbringen Sie einige Zeit im Gefängnis

Windskizze / Shutterstock

Ein Ausflug in ein Gefängnis steht im Urlaub vielleicht nicht ganz oben auf Ihrer Liste, aber das Eastern State Penitentiary ist ein überraschend faszinierender Zwischenstopp. Sie können durch die verwunschenen Korridore schlendern, in denen einst Al Capone und zahlreiche andere Kriminelle lebten, und erfahren, wie revolutionär das Konzept des „Strafvollzugs“ zur Zeit der Gründung des Gefängnisses im Jahr 1829 war.

Schlagen Sie den Zoo

A. F. Smith / Shutterstock

Eine unterhaltsame Option für Kinder ist der Philadelphia Zoo, Amerikas erster, der kürzlich ein innovatives System von durchsichtigen Maschenpfaden hinzugefügt hat, die rund um den Zoo verlaufen und es Tieren ermöglichen, sich frei zwischen den Exponaten zu bewegen. Hier leben unter anderem Gorillas, Tiger, Löwen, Flusspferde, Giraffen, Lemuren und viele mehr.

Schlagen Sie die Ufergegend

Jon Bilous / Shutterstock

Angrenzend an die malerischen Straßen und Häuser des historischen Society Hill (in dem im 18. Jahrhundert Philadelphias Reicher lebte) liegt Penn's Landing, Philadelphias Uferpromenade am Delaware River. Das Highlight ist neben Panoramablicken und Sommerveranstaltungen das Independence Seaport Museum mit zahlreichen maritimen Artefakten.

Bestaunen Sie Wandbilder und Mosaike

Stephan Schlachter / Shutterstock

Philadelphia beherbergt nicht nur hervorragende Museen, sondern auch zahlreiche Kunstwerke im Freien. Philadelphia's Magic Gardens sind eine beliebte Kunstinstallation im Innen- und Außenbereich, die sich entlang eines heruntergekommenen Abschnitts der South Street erstreckt. Die farbenfrohe Installation wurde von Isaiah Zagar entworfen und besteht aus Mosaikfliesen, Fahrradrädern, Glasflaschen und anderen gefundenen Gegenständen.

Philadelphia hat auch Tausende von Wandgemälden, von denen Sie viele auf einer Wandkunst-Tour entdecken können. Reisen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad, Trolley oder Zug, um diese unerwarteten Spritzer bunter Kunst an den Wänden der Stadt zu sehen.

Überqueren Sie den Fluss nach Camden

Olivier Le Queinec / Shutterstock

Auf der anderen Seite des Delaware River von Philadelphia liegt die Stadt Camden, New Jersey. Zu den Hauptattraktionen zählen das Abenteueraquarium - das beliebteste Exponat ist ein 40-Fuß-Haitunnel, in dem die Zuschauer auf allen Seiten von einer Vielzahl kreisender Haie umgeben sind - und das Schlachtschiff New Jersey, das in drei Kriegen eingesetzt wurde. Familien können auch durch den Camden Children's Garden wandern. Die unterhaltsamste Art, von Philadelphia nach Camden zu gelangen, ist das Besteigen der RiverLink-Fähre bei Penn's Landing.

Machen Sie einen Tagesausflug

Karen Grigoryan / Shutterstock

Obwohl es innerhalb der Stadtgrenzen viele Attraktionen in Philadelphia gibt, die Sie auf Trab halten, lohnt es sich, einen Tagesausflug außerhalb der Stadt in Betracht zu ziehen, wenn Sie etwas mehr Zeit haben. Ungefähr eine Stunde westlich der Stadt befinden sich die spektakulären Blüten der Longwood Gardens, in denen Sie bequem einen ganzen Tag verbringen oder einen Gartenbesuch mit ein paar Stunden Erkundung der amerikanischen Sammlung im nahe gelegenen Brandywine River Museum of Art kombinieren können.

In den Sommermonaten kann es in Philadelphia heiß und schwül werden, sodass ein Tagesausflug an die Jersey Shore eine willkommene Abwechslung sein kann. Die Stadt ist vom eleganten Badeort Cape May, den schillernden Casinos von Atlantic City und den familienfreundlichen Stränden und der Strandpromenade von Ocean City aus bequem mit dem Auto zu erreichen. Weitere Tipps finden Sie unter Die 8 besten Strände in New Jersey, die Sie in diesem Sommer besuchen sollten.

Zu den weiteren Tagesausflügen nach Philadelphia gehört ein Einkaufsbummel zur King of Prussia Mall, dem größten Einkaufszentrum an der Ostküste, oder eine Fahrt zur Kunstszene von New Hope, wo eine Vielzahl von Galerien, Boutiquen und Ausblicken auf den Fluss für einen angenehmen Spaziergang sorgen .

Sarah Schlichter besuchte die Stadt als Gast von Visit Philadelphia. Folgen Sie ihr auf Twitter @TravelEditor für mehr Reisetipps und Inspiration. Carolyn Spencer Brown hat zu dieser Geschichte beigetragen.

Schau das Video: Showtrailer "KLEIN ABER OHO!" (August 2019).