Sicherheit

Hier ist jedes Land, das ein Visum für Amerikaner erfordert

Amerikanische Staatsbürger haben ein gutes Passvermögen, aber Ihr kleines blaues Büchlein ist möglicherweise nicht ganz so mächtig, wie Sie denken. Die Liste der Länder, in denen ein Visum für Amerikaner erforderlich ist, umfasst einige Reise-Hotspots, beispielsweise Australien, Brasilien, Kuba und China.

Die Vereinigten Staaten haben den 22. mächtigsten Pass der Welt: Laut PassportIndex.org dürfen US-Bürger mit einem Reisepass in 116 Ländern ohne Visum einreisen. Damit gehören die USA neben Irland, Frankreich, Belgien, Griechenland, Japan, Norwegen und Malta zur sechststärksten Passklasse. 

Länder, die Visa für Amerikaner benötigen 

Wo auf der Welt brauchen Sie ein Visum, um Ihren Reisepass zu begleiten? Interagieren Sie mit der Karte unten, um zu sehen.

Nationen, die Visa für Amerikaner benötigen
Infogramm

Für kurzfristige Reisen gibt es einige Möglichkeiten, ein Touristenvisum zu erhalten. Am einfachsten ist es, wenn Sie bei der Ankunft eine Gebühr am Flughafen entrichten. Dies geschieht an den meisten visumpflichtigen Orten, die für die Einreise beliebt sind, und wird als "Visum bei der Ankunft" bezeichnet. Einige Nationen fordern oder fordern Sie jedoch möglicherweise dazu auf Sie müssen eine vor Ihrer Ankunft sichern; Entweder durch Vorregistrierung oder Online-Kauf eines Visums, in der Regel als elektronische Reisegenehmigung (Electronic Travel Authorization, eTA) oder eVisa bezeichnet, oder durch Beantragung eines Visums persönlich bei einer Botschaft.

 Vorausvisum erforderlich oder dringend empfohlen

Die folgenden Länder verlangen oder empfehlen, dass Visa vor Ihrer Ankunft gesichert werden. Zu den bemerkenswerten jüngsten Änderungen in dieser Liste zählen Brasilien, das seit dem Verzicht auf Visa (ab Juni 2019) abwesend ist, und die Türkei, die jetzt eVisas anbietet.

Geschäftsbedingungen variieren; einige mögen brauchen online erworben werden. In einigen Ländern wird möglicherweise lediglich empfohlen, ein Visum im Voraus zu erwerben, falls der Flughafen überlastet ist. In Australien können Sie beispielsweise am Abflughafen ein Visum beantragen. Dies ist jedoch sinnvoll (und kann je nach Jahreszeit erforderlich sein), um Ihr Visum zu erhalten vorher. Markierte Nationen bieten eTA oder eVisas an, was bedeutet, dass Sie eine elektronische Genehmigung erhalten, anstatt ein physisches Visum, das Sie in Ihren Reisepass stecken müssen - zumindest bis Sie ankommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des US-Außenministeriums unter "Bestimmte Einreisebestimmungen für Ihr Reiseziel".

Hier finden Sie alle Länder, die für Amerikaner ein Visum benötigen und dieses bei der Ankunft anbieten. Markierte Nationen verwenden eTA oder eVisa. Zu den bemerkenswerten jüngsten Änderungen in dieser Liste gehört, dass Ägypten eVisas und Katar nun nicht mehr anbietet, da Visa für Besuche unter 30 Tagen entfallen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Einreisebestimmungen Ihres Ziels auf der Website des US-Außenministeriums. Beachten Sie, dass einige oder alle Visa-Bestimmungen möglicherweise nicht gelten, wenn Sie mit einem Kreuzfahrtschiff in das Land einreisen.

Ab 2021 müssen US-Reisende in die europäischen Schengen-Staaten eine Genehmigung einholen, die ein ähnliches Verfahren erfordert wie das Einholen eines Visums, obwohl die Europäische Union behauptet, dass die Länder für Amerikaner visumfrei bleiben. Die Genehmigung wird ETIAS genannt und kostet ungefähr 8 USD. Sie ähnelt SEPTA, der Reisegenehmigung, die die Vereinigten Staaten derzeit von europäischen Staatsangehörigen verlangen. Hier sind alle Schengen-Staaten, die ab 2021 ein ETIAS benötigen.

Anmerkung des Herausgebers:Diese Geschichte wurde ursprünglich im Jahr 2017 veröffentlicht. Sie wurde aktualisiert, um die aktuellsten Informationen wiederzugeben.

Shannon McMahon von SmarterTravel ist eine ehemalige Nachrichtenreporterin, die über alles, was mit Reisen zu tun hat, schreibt. Folgen Sie ihr aufTwitterundInstagram.