Städte

Die 10 besten Städte in den USA, die 2019 besucht werden sollten

Wenn Sie in diesem Jahr nach Möglichkeiten suchen, mehr Reisen in Ihren Kalender zu integrieren, müssen Sie sich nur in den USA umsehen. Da sich so viele amerikanische Städte neu erfinden, können Reisende gleich um die Ecke etwas Aufregendes entdecken. Und in etablierteren Städten gibt es viele neue Juwelen für wiederkehrende Reisende. Unabhängig davon, ob Sie eine Woche oder ein Wochenende unterwegs sind, sind dies die besten Städte in den USA, die Sie 2019 besuchen sollten.

San Juan, Puerto Rico

Joe Ferrer / Shutterstock

Nach den Schäden des Hurrikans Maria im Jahr 2017 ist Puerto Rico bereit, im Jahr 2019 wieder Touristen auf der Insel willkommen zu heißen. Mit der Wiedereröffnung und Renovierung von Hotels wie dem San Juan Marriot und dem Stellaris Casino sowie brandneuen Hotels wie dem Serafina Beach Hotel, Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten für Reisende, einen tropischen Urlaub ohne Reisepass zu verbringen. Sie können am Strand von Condado einkaufen gehen oder das Viertel Santurce besuchen, um die aufstrebende kulinarische Szene von San Juan selbst zu erleben. An der Lote 23 finden Sie einen „gastronomischen Park“, der aus Dutzenden von Imbissständen besteht, an denen alles von gegrilltem Fisch bis zu Tacos, Pizza und Donuts angeboten wird.

Besucher könnten im Januar auch die Gelegenheit haben, an einem historischen Musikereignis teilzunehmen - der Produktion von San Juan Hamilton. Lin-Manuel Miranda, der Schöpfer des berühmten Broadway-Musicals, wird seine Rolle als Alexander Hamilton zum ersten Mal in San Juan wiederholen, seit er 2016 in New York die Bühne verlassen hat. Entdecken Sie Puerto Rico, um Pauschalreisen mit Tickets zu durchstöbern zur San Juan Produktion.

Wo übernachten: Im Olive Boutique Hotel in Puerto Rico erwartet Sie ein tadellos gestalteter Raum mit rustikaler Note im Herzen des Stadtviertels Condado.

Buffalo, New York

Hotel Henry, Richardson Olmsted Komplex, Buffalo, NY, Architekt: Deborah Berke PartnersChristopher Payne

Für einen Kurzurlaub in der Nähe der Great Lakes ist Buffalo im Bundesstaat New York genau das Richtige. Buffalo ist nicht nur nur 30 Minuten von den Niagarafällen entfernt, sondern befindet sich auch mitten in einer Belebung, die Sie sich unbedingt ansehen sollten. Heiße Flügel-Anhänger sind schon lange wegen des berühmten Buffalo Wing Trail in die Stadt gezogen, aber Sie werden überrascht sein, dass Architekturfans auch viel zu entdecken haben. Das Lipsey Architecture Center wird im Frühjahr 2019 eröffnet und zeigt das architektonische Erbe von Buffalo, zu dem auch das Martin House von Frank Lloyd Wright gehört. In den wärmeren Monaten können Sie in die Elevator Alley gehen, ein umgebautes Gebiet, das die industriellen Getreidesilos der Stadt mit Filmvorführungen im Freien und einer Seilrutsche zu etwas mehr Spaß gemacht hat.

Besuchen Sie im Juli den Garden Walk, die größte kostenlose Gartentour in den USA. Jedes Jahr öffnen die engagierten Gärtner von Buffalo ihren Garten für Besucher dieser Veranstaltung in der ganzen Stadt. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden und eine Verbindung zu den Einheimischen herzustellen.

Wo übernachten: Im geräumigen Hotel Henry wohnen Sie auf dem Richardson Olmstead Campus, einem historischen Wahrzeichen, nur einen kurzen Spaziergang von der Innenstadt entfernt.

Fort Lauderdale, Florida

Richard Cavalleri / Shutterstock

Obwohl Fort Lauderdale oft von seinem Nachbarn Miami überschattet wird, hat es sich mit einer blühenden Kunstszene, luxuriösen Hoteloptionen und 37 km langen Stränden zu einem eigenständigen Unternehmen entwickelt. Sie können an klassischen Aktivitäten in Fort Lauderdale teilnehmen, beispielsweise an Bord der Jungle Queen Riverboat Cruise zum Abendessen und für eine Show oder in FATVillage, einem Künstlerviertel, in dem Sie in Galerien stöbern oder bei lokalen Künstlern einkaufen können. Wenn Sie zufällig am letzten Samstag des Monats dort sind, sollten Sie den monatlichen ArtWalk nicht verpassen.

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Abwechslung sind, besuchen Sie Restaurants wie Rhythm + Vine, ein Gartenrestaurant im Freien mit einem Wechsel von lokalen Imbisswagen, damit Sie bei jedem Besuch etwas anderes probieren können.

Wo übernachten:Genießen Sie den Strand im B Ocean Resort, einem modernen Hotel mit einem Vintage-Touch. Schauen Sie sich die Shipwreck Bar in der Lobby an, um die einzigartige Meerjungfrauenshow zu sehen.

Asbury Park, New Jersey

Das Asbury Hotel

Machen Sie in diesem Sommer eine Stunde südlich von New York City einen Ausflug in den lebhaftesten und musikalischsten Stadtteil von Jersey Shore, den Asbury Park. Asbury Park ist die Heimat des Stone Pony, der historischen Musikstätte, in der einheimische New Jersey-Superstars wie Bruce Springsteen und Jon Bon Jovi auf den Markt kamen. 2019 platzt die Stadt vor Neuerfindung. Asbury Parks einstmals heruntergekommene Gebäude am Wasser erwecken neues Leben, wie das alte Karussellgebäude, das in einen Theater- und Skatepark umgewandelt wurde.

Entlang der Promenade finden Sie alles Hippe von Craft-Kaffee bis hin zu Korean-Fusion-Tacos und Restaurants, in denen Sie Ihre Meeresfrüchte zubereiten können, wie die Langosta Lounge oder die Asbury Oyster Bar. Wenn Sie im Sommer nicht besuchen können, können Sie dennoch einen Ausflug zu coolen Veranstaltungen wie dem Musik- und Filmfestival im April oder dem Sea Hear Now Festival im September planen.

Wo übernachten: Das Asbury Hotel ist ein Boutique-Hotel mit nicht nur einer Bar auf dem Dach, sondern auch einem Kino auf dem Dach.

Berkeley, Kalifornien

Verschiedene Fotografie / Shutterstock

In den Redwood-Wäldern Nordkaliforniens gibt es jede Menge Abenteuer zu erleben, aber für eine Stadt, in der Sie sich niederlassen können, lassen Sie San Francisco aus und fahren Sie in die Universitätsstadt jenseits der Bucht von Berkeley. Sie können den wunderschönen Campus der University of California erkunden, in den unabhängigen Boutiquen in der Fourth Street und der Telegraph Avenue einkaufen oder sich auf den Spazierwegen entlang der Hügel mit einer herrlichen Aussicht sportlich betätigen.

Berkeley bietet auch einige fantastische Restaurants, von gehobenen Restaurants wie dem japanischen Akemi und dem italienischen Rivoli bis hin zu eher ungezwungenen Lokalen wie dem Blue Willow Tea Spot oder der Bio-Molkerei iScream. Möchten Sie einen tieferen Einblick in die Lebensmittelszene von Berkeley erhalten? Schauen Sie sich die lokalen Food-Touren von Edible Excursions an, bei denen Sie sich in der ganzen Stadt satt fühlen können.

Wo übernachten: Bleiben Sie in der Nähe des Campus des Graduate Berkeley, um einen luxuriösen Aufenthalt in Gehweite der Universität zu verbringen.

Asheville, North Carolina

Milesbeforesleep / Shutterstock

Asheville ist nicht nur die Heimat des Herbstlaubs in den Great Smoky Mountains. Es ist auch eine Stadt auf dem Vormarsch. Asheville hat seit jeher ein aufgeschlossenes Publikum mit seinen trendigen Läden, freitagabendlichen Trommelkreisen und Cafés und Buchhandlungen zum Abhängen angelockt, darunter eine mit eigener Champagner-Bar. Es gibt jedoch viele neue Restaurants in der Stadt wie Button & Co. Bagels, in denen Sie einen Bagel mit Appalachen-Einflüssen probieren können, der aus lokalen Zutaten wie Winterweizen und Landschinken hergestellt wird, oder Benne on Eagle, das afrikanisch-amerikanische Beiträge zelebriert zur südländischen Küche.

Das Jahr 2019 wird auch Ashevilles beliebteste Attraktion - die Biltmore - mit aufregenden neuen Entwicklungen bereichern. Das berühmte, zum Herrenhaus umgebaute Museum der Familie Vanderbilt bietet ab sofort skurrile Aktivitäten wie Falknereiunterricht und elektrische Dreiradtouren durch das Gelände des Anwesens. Im Februar wird das Biltmore Museum auch eine neue Ausstellung mit dem Titel "Eine Vanderbilt House Party: Gäste, Grandeur & Galas" vorstellen, die sich mit der Mode des 20. Jahrhunderts befasst.

Wo übernachten: Im Omni Grove Park Inn genießen Sie die beste Aussicht der Stadt. Das Hotel wurde gebaut, um den Sonnenuntergang über den Blue Ridge Mountains zu überblicken. Ein Drink auf der Sunset Terrace ist der perfekte Abschluss eines Tages in Asheville.

New Orleans, Louisiana

Sean Pavone / Shutterstock

New Orleans hat jetzt eine Weile Zeit und es sieht nicht so aus, als ob es in naher Zukunft zu Ende geht. Die Stadt feiert ihren 300. Geburtstag im Jahr 2018 und hält die guten Zeiten mit aufregenden neuen Attraktionen wie der Sommereröffnung des Sazerac House, einem Museum, das sich der Geschichte des legendären Cocktails widmet. Neue Restaurants werden ebenfalls Furore machen, von der heiß ersehnten Justine, die zeitgenössische französische Küche serviert, bis zu Warbucks, einem klassischen amerikanischen Restaurant, das „die Essenz der Rap-, Skateboard- und Hip-Hop-Kultur der 90er Jahre“ vereint. Und wenn Sie möchten Ein Ort, an dem Sie das Neueste aus der New Orleanser Gastronomie probieren können. Besuchen Sie den Auction House Market, eine Garküche, in der Sie Austern aus der Region von Elysian Seafood oder von New Orleans inspirierte Empanadas von Empanola kosten können.

Überprüfen Sie nach dem Essen und Trinken, was in der Stadt los ist. Bei einer durchschnittlichen Rate von einem Festival alle drei Tage ist bei jedem Besuch etwas los.

Wo übernachten: Etwas außerhalb des French Quarter ist das Eliza Jane ein neues Hotel in der Szene, aber es schlägt bereits Wellen mit einem raffinierten Design, das von der Geschichte von New Orleans geprägt ist.

Portland, Oregon

Jess Kraft / Shutterstock

Wenn Sie nach einem Urlaub ohne Druck suchen, in dem Sie sich zurücklehnen und ganz Sie selbst sein können, setzen Sie Portland ganz oben auf Ihre Go-Liste für 2019. Portland ist in erster Linie eine Treffpunktstadt, nehmen Sie sich also die Zeit, um die verschiedenen Stadtteile kennenzulernen. Von den Indie-Boutiquen von East Burnside bis zu den viktorianischen Häusern von Nob Hill gibt es in Portland jede Menge Abwechslung.

Egal, ob Sie sich hinsetzen, um sich in Tusk ein unglaubliches Hummus-Gericht zu gönnen, oder in einem Café wie Nossa Familia einen Lesevorgang mit nachhaltigem brasilianischem Kaffee zu Ende bringen, es ist ganz einfach, Ihr Portland-Erlebnis zu einem ganz persönlichen Erlebnis zu machen, während Sie etwas Großartiges genießen Aromen auf dem Weg.

Wo übernachten:Wenn Sie sich während Ihres Aufenthalts wie zu Hause fühlen möchten, sollten Sie das tierfreundliche Boutique-Hotel The Jupiter mit seinem künstlerischen Design und angemessenen Preisen besuchen.

Scottsdale, Arizona

Tim Roberts Fotografie / Shutterstock

In Scottsdale findet jeder etwas, das er lieben kann. Ganz gleich, ob Sie in die Therme, zum Golfen oder in die Natur gehen, Scottsdale bietet auch unglaubliche Kulturmöglichkeiten an Orten wie dem Musikinstrumentenmuseum oder Taliesin West, Frank Lloyd Wrights Winterheim und Architekturschule.

Im Mai sollten Sie sich die Eröffnung von Agave del Scottsdale ansehen, einem gehobenen Restaurant mit einem Chefkoch aus Mexiko-Stadt. Um die beste Aussicht auf die Wüste zu erhalten, erheben Sie sich mit Rainbow Ryders bei einer Fahrt mit dem Heißluftballon in die Luft.

Wo übernachten?: Das Mountain Shadows Resort ist ein von Modernisten inspirierter Komplex, der von einer unglaublichen Aussicht umgeben ist.

Nashville, Tennessee

F11 Foto / Shutterstock

Egal wann Sie gehen oder zu welcher Jahreszeit, in Nashville gibt es immer gute Musik. Das Jahr 2019 wird keine Ausnahme sein, aber Sie können das Beste daraus machen, indem Sie Ihre Reise zu einem der kommenden Konzerte oder jährlichen Veranstaltungen der Stadt planen. Sie können aufstrebende Künstler im Mai in der Musicians Corner entdecken oder sich beim Hot Chicken Festival im Juli verwöhnen lassen.

Sie können auch die Umgebung erkunden, indem Sie eine Tour entlang des Tennessee Whisky Trail unternehmen oder auf einer Tour, die Sie zu den Leder- und Schuhmachern von Tennessee führt, weniger trinken und mehr einkaufen.

Wo übernachten: Wenn Sie Nashville hautnah erleben möchten, besuchen Sie das Germantown Inn, ein Boutique-Hotel mit 10 Zimmern in einem historischen Gebäude, nur wenige Gehminuten vom Bicentennial Park entfernt.

Weitere Ideen finden Sie unter Top-Reiseziele für 2019.

Jamie Ditaranto ist ein Autor und Fotograf, der immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer ist. Folge ihr auf Instagram @jamieditaranto.