Insel

Die 8 besten Dinge, die man in Oahu jenseits von Honolulu machen kann

Genießen Sie eine Woche lang die Sonne am Waikiki Beach, probieren Sie die vielen Restaurants in der Umgebung und unternehmen Sie Abstecher zum nahe gelegenen Pearl Harbor oder Diamond Head. Aber wenn Sie Ihren Hawaii-Urlaub auf Honolulu beschränken, verpassen Sie es. Auf Oahu, einer Insel, die sich über 900 Quadratkilometer goldener Strände, Wellen, tiefgrüner Wälder und entspannter Surfstädte erstreckt, kann man noch viel mehr unternehmen.

Informationen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Honolulu finden Sie im SmarterTravel-Reiseführer für Honolulu. Lesen Sie weiter, um die besten Aktivitäten in Oahu außerhalb der Hauptstadt zu finden.

Hab ein Abenteuer

Stephanie A Sellers / Shutterstock

Die Kualoa Ranch erstreckt sich über 4.000 Hektar an der Windward Coast von Oahu und bietet nahezu jedes erdenkliche Abenteuer, von Reiten und Zip-Lining bis hin zu Kajak- und ATV-Touren. Dieses private Naturschutzgebiet ist auch ein beliebter Drehort in Hollywood. Filmführungen führen die Besucher an bekannten Sehenswürdigkeiten aus Filmen und Fernsehsendungen wie Jurassic Park, 50 erste Dates, und Hat verloren.

Sie können auch am exklusiven Secret Island Beach von Kualoa entspannen, wo Sie schwimmen, Kajak fahren, Beachvolleyball spielen oder einfach die Aussicht auf Mokolii genießen können, eine kleine Insel vor der Küste, die auch als „Chinaman's Hat“ bekannt ist.

An den Strand gehen

AbElena / Shutterstock

Waikiki ist der berühmteste (und am meisten überfüllte) Strand der Insel, aber es gibt auch viele andere goldene Sandstrände auf Oahu, an denen Sie Ihr Handtuch ablegen können. An der windzugewandten (Ost-) Küste der Insel befindet sich der Kailua Beach Park, der mehr als drei Kilometer lang ist und über sanitäre Einrichtungen, Picknicktische und mehrere Parkplätze verfügt. Das ruhige Wasser ist beliebt zum Schwimmen und Kitesurfen. In der Nähe befindet sich der Lanikai-Strand, den einige Reisende trotz fehlender Einrichtungen und begrenzter Parkmöglichkeiten noch schöner finden.

An der Nordküste gibt es Strände mit hoch aufragenden Wellen im Winter zum Surfen, darunter Waimea Bay und Sunset Beach. Oder begeben Sie sich an die Küste unter dem Winde auf der Westseite der Insel, um den Sonnenuntergang vom Keawaula Beach aus zu beobachten, der auch als Yokohama bekannt ist. Halten Sie Ausschau nach Delfinen oder Walen.

Genießen Sie die lokale Geschichte und Kultur

Jose Gil / Shutterstock

Oahu ist vielleicht am besten für Strände und natürliche Schönheit bekannt, aber es beherbergt auch eine Fülle faszinierender kultureller Attraktionen. Beginnen Sie mit dem polynesischen Kulturzentrum, wo Sie Vorstellungen ansehen und Dörfer besuchen können, die die Kulturen von Hawaii, Tahiti, Fidschi, Tonga, Samoa und Aotearoa repräsentieren. Besuchen Sie für ein völlig anderes kulturelles Erlebnis den Byodo-In-Tempel, eine maßstabsgetreue Nachbildung eines japanischen Tempels, der von Gärten im japanischen Stil umgeben ist.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Insel im Hawaii Plantation Village, das restaurierte Gebäude aus der Zeit der Zuckerplantage von 1850 bis 1950 beherbergt. Besuchen Sie anschließend den Queen Emma Summer Palace, den ehemaligen königlichen Rückzugsort in den Bergen, in dem heute Möbel und Insignien ausgestellt sind an die Königin des 19. Jahrhunderts.

Probieren Sie die Inselaromen

Ruslan Mitin / Shutterstock

Von frischen Meeresfrüchten (Poke, irgendjemand?) Bis hin zu Eisrasuren bietet Oahu viele köstliche Aromen, die Sie während Ihrer Reise probieren können. Ein großartiger Ort, um anzufangen, sind die vielen Bauernmärkte, die rund um die Insel stattfinden und lokal angebaute Produkte und handwerkliche Lebensmittel anbieten. Sie können samstags vormittags den North Shore Country Market, mittwochs und sonntags die Windward Mall oder eine Reihe anderer vom Hawaii Farm Bureau unterstützter Märkte besuchen.

Alternativ können Sie die Höfe selbst besuchen. Kahumana bietet Führungen durch seinen Biobauernhof an, der Berufsausbildung für Einheimische bietet, die mit Obdachlosigkeit oder Behinderung zu kämpfen haben. Im Kahumana Cafe können Sie auch eine köstliche Mahlzeit genießen. Die Kahuku Farms bieten auch Touren sowie ein Café mit Zutaten aus eigenem Anbau. Auf der Dole-Plantage können Sie eine Zugfahrt unternehmen, sich durch ein Gartenlabyrinth zurechtfinden und Eis probieren, das aus den berühmten Ananas des Unternehmens hergestellt wurde.

Und natürlich kann man Hawaii nicht besuchen, ohne zu einem Luau zu gehen. Dieses traditionelle Festmahl nach polynesischer Art bietet in der Regel Schweinefleisch imuoder unterirdischen Ofen, sowie andere hawaiianische Gerichte wie poi (zerdrückte Wasserbrotwurzel) und stecken. Zu den beliebtesten Luau-Veranstaltungen auf Oahu gehören das Alii Luau im polynesischen Kulturzentrum und das Ka Moana Luau im Sea Life Park.

Eine Wanderung machen

Geweih Fotografie / Shutterstock

Dehnen Sie Ihre Beine und genießen Sie einige der schönsten Ausblicke auf Oahu, indem Sie ein oder zwei Wanderungen in Ihren Urlaub einbauen. Eine beliebte, nicht zu anstrengende Option ist der Makapuu Lighthouse Trail, der sich entlang des Kalanianaole Highway östlich von Honolulu befindet. Der 3 km lange, asphaltierte Pfad überragt den Ozean. Halten Sie nach Walen in der Saison Ausschau.

Nicht weit entfernt ist eine wesentlich anspruchsvollere Wanderung, der Koko Crater Railway Trail, auf dem Eisenbahnschwellen als Stufen für einen steilen Aufstieg dienen. Die Belohnung für all diese Bemühungen? Herrliche Aussicht auf die Hanauma Bay, Diamond Head und andere Sehenswürdigkeiten im östlichen Teil von Oahu.

Weitere Wanderwege sind die Kuliouou Ridge Hike und der Küstenweg im Kaena Point State Park.

Bummeln Sie durch wunderschöne Gärten

Hulabear / Shutterstock

Naturliebhaber werden das üppige Laub und die lebendigen Blumen in den botanischen Gärten auf der ganzen Insel genießen. Ein besonderes Highlight ist das Waimea-Tal, wo sich ein Wanderweg durch eine Mischung aus tropischen Pflanzen und kulturellen Stätten schlängelt, auf dem Weg zu einem Wasserfall, in dem Besucher schwimmen können.

Der Botanische Garten von Hoomaluhia ist ein weiterer ruhiger Ort zum Bummeln. Er erstreckt sich über 400 Morgen Pflanzen aus verschiedenen Teilen Asiens, Afrikas, Polynesiens und Amerikas. Oder Sie können zwischen den einheimischen hawaiianischen Pflanzen im Wahiawa Botanical Garden spazieren, der sich gleich neben der Dole Plantation befindet.

Schlagen Sie das Wasser

I. Noyan Yilmaz / Shutterstock

Wenn Sie möchten, können Sie den größten Teil Ihres Urlaubs mit den Wellen und dem türkisfarbenen Wasser rund um Oahu verbringen. In Onkel Brians Sunset Suratt Surf Academy oder den North Shore Surf Girls lernst du, 10 Stunden mit einer Surfstunde zu verbringen. Oder, für etwas anderes, gehen Sie mit We Go "Kanusurfen"! Insel-Kanu in Kailua. An der Nordküste bietet See- und Brettsport Hawaii von allem etwas, vom Stand-up-Paddeln bis zum Glasboden-Kajakfahren.

Und vernachlässigen Sie nicht Oahus Unterwasserwelt. Hanauma Bay Nature Preserve, nur eine kurze Autofahrt von Honolulu entfernt, ist einer der beliebtesten Schnorchelplätze der Insel. Sie können aber auch direkt am Strand in Shark's Cove oder Kuilima Cove an der Nordküste schnorcheln. Oder steigen Sie mit One Ocean Diving auf ein Boot, um mit Haien zu schnorcheln und mehr über lokale Umweltschutzmaßnahmen zu erfahren.

Herumspielen

Felix Mizioznikov / Shutterstock

Die spektakulären Aussichten auf den Golfplätzen von Oahu können Sie beim Golfspielen zu Hause ruinieren, aber das Risiko ist es wert, eingegangen zu werden. Viele der beliebtesten Golfplätze befinden sich auf dem Gelände von Resorts, darunter der Ko Olina Golf Club mit einem von Ted Robinson entworfenen Platz mit zahlreichen Wasserspielen und die Turtle Bay mit zwei 18-Loch-Plätzen an der malerischen Nordküste.

Zu den nicht zum Resort gehörenden Golfplätzen zählen der Ewa Beach Golf Club, ein herausfordernder Platz auf der Westseite der Insel, und der Royal Hawaiian Golf Club, der üppiges Grün und Bergblick auf die Ostseite von Oahu bietet.

Sarah Schlichter reiste als Gast von nach Hawaii Hawaiian Airlines und Barclays. Folgen Sie ihr auf Twitter @TravelEditor für mehr Reisetipps und Inspiration.

Schau das Video: Aloha Dying - A Hawaii Documentary (August 2019).