Strand

10 wunderschöne Strände, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben

South Beach, Bondi, Myrtle, Copacabana: Weltberühmte Strände, die zu einem bekannten Namen geworden sind, werden aus gutem Grund verehrt - aber sie werden mit Sicherheit auch in der Menge sein.

Wenn Sie eine atemberaubende Küste ohne die sonnenverbrannten Touristen und die plätschernden Massen suchen, sollten Sie sich für eines dieser weniger bekannten Juwelen entscheiden, die genauso umwerfend sind - auch wenn Sie noch nie davon gehört haben.

E. Rojas / Shutterstock

Die idyllischen Strände von San Juan sind für die meisten Menschen ein ausreichender Zufluchtsort, aber die abgelegeneren Strände auf den kleineren Inseln vor Puerto Rico sind eine Reise wert. Vieques, bekannt für ruhige Schnorchelbuchten und die bezaubernden Wildpferde, die die Insel durchstreifen, beherbergt auch den versteckten schwarzen Sandstrand Playa Negra. Der weiche, dunkle Sand macht diesen Strand zu einem ebenso schönen Ort zum Reiten wie zum Faulenzen in der Sonne.

Wo übernachten: Das El Blok Hotel ist eines der wenigen Hotels am Wasser in Vieques und nur eine fünfminütige Taxifahrt von Playa Negra entfernt.

StockBrunet / Shutterstock

Sie haben diesen wenig bekannten, aber viel fotografierten Strand wahrscheinlich schon einmal gesehen, aber vielleicht wissen Sie nicht, wie er heißt. Mit seinem türkisfarbenen Wasser, den weißen Klippen und einem verrosteten Schiffswrack im Sand ist der Navagio-Strand (Schiffswrack) ein beliebter Ort für Besucher der griechischen Inseln. Aber es ist schwer zu erreichen: Ein Aussichtspunkt darüber ist zugänglicher als die Bucht selbst, in die Sie segeln müssen, wenn Sie schwimmen oder in das Schiffswrack schauen möchten.

Wo übernachten: Da Sie dorthin segeln müssen, um es zu erreichen, ist Navagio Beach von den meisten Hotels in Zakynthos isoliert. Zakynthos-Stadt, wo die meisten Besucher ankommen, bietet jedoch eine große Auswahl, einschließlich des erschwinglichen Hotels Strada Marina mit Blick auf das Wasser und zentraler Lage.

Janelle Lugge / Shutterstock

Sandstrände klingen ideal, bis Sie einen gesehen haben, der vollständig mit winzigen weißen Muscheln bedeckt ist. Bringen Sie Ihre Flip Flops nach Denham, Australiens berühmtem Shell Beach, für einen einzigartigen Strandspaziergang an der Shark Bay der Westküste. Die funkelnden Herzmuscheln, die diesen Bereich bedecken, können an einigen Stellen bis zu 10 m tief sein, und bei Ebbe ist der flache Strand eine weite Fläche mit weißen Küstenlinien und flachen Gezeitenpools.

Wo übernachten: Das RAC Monkey Mia Dolphin Resort bietet komfortable Ausgrabungsmöglichkeiten in weitläufiger Umgebung, in der Sie Wildtiere wie Delfine und Emus beobachten können.

Sara WinterShutterstock

Die Lage des Cox Bay Beach an der Westküste von Kanadas Vancouver Island ist von der wilden Naturlandschaft des Pacific Rim National Park flankiert und bietet das ganze Jahr über ideale Surfbedingungen (daher auch der Name Surf Beach). Nehmen Sie einen Waldweg zu einem der schmalen Klippenwege des Strandes, um Zugang zur flachen, breiten Küste von Tofino zu erhalten, und achten Sie auf riesige Treibholzscheite und Sanddollar.

Wo übernachten: Das Meares Vista Inn macht seinem Namen alle Ehre und bietet eine beeindruckende Aussicht auf die Berge und das Wasser.

Klemen K. Misic / Shutterstock

Für einen tropischen Strandurlaub, der so malerisch ist wie Thailand, ohne die überwältigende Menschenmenge, fühlen Sie sich an den Stränden Sri Lankas wie in eine Postkarte getaucht. Mirissa Beach an der Südküste der tropfenförmigen Insel liegt am weitläufigen Indischen Ozean und bietet brandungswürdige Wellen und einen ununterbrochenen Blick auf den Sonnenuntergang. Stellen Sie es tagsüber mit einem Regenschirm oder in einer Palmenhängematte auf, um Sonne und Sand zu genießen. Besuchen Sie nachts die vielen Open-Air-Bars im Tiki-Stil am Strand, um die Flut zu beobachten.

Wo übernachten: Die Zimmer im Boutique-Hotel Triple O Six verfügen über deckenhohe Fenster. Dank des günstigen Wechselkurses in Sri Lanka können Sie für weniger Geld Luxus genießen.

Smileus / Shutterstock

Einige der besten Strände Europas befinden sich in der portugiesischen Algarve, wo weiße Sandstrände, felsige Klippen und farbenfrohe Fischerstädte an die italienische Amalfiküste erinnern. Steigen Sie in der Strandstadt Lagos die Holzstufen zum Strand Camilo (oder Praia Camilo) hinunter, um sich auf weichem Sand zu entspannen und die Steinbögen in den Klippen des Meeres zu erkunden. Wechseln Sie in den Abenteuermodus, indem Sie eine Bootstour durch die Bucht buchen, die Sie zu den nahe gelegenen Grotten und Meereshöhlen bringt, die bei Ebbe abfließen.

Wo übernachten: Das Carvi Beach Hotel Algarve liegt nur einen kurzen Spaziergang von Praia Camilo entfernt und bietet Blick auf Praia Dona Ana, eine felsige Bucht, die es wert ist, mit dem Boot erkundet zu werden.

Koverninska Olga / Shutterstock

Exotischer als Sansibar, das Archipel von Tansania, mit seinen idyllischen Stränden und dem kulturellen Handelszentrum von Stone Town, können Strandurlaube kaum sein. Verbringen Sie einen Nachmittag am Nungwi Beach am nördlichen Punkt der Insel Sansibar, um Gezeiten-Seesterne zu beobachten, Fischer zu beobachten, am Wasser zu speisen und gelegentlich die Farmkuh zu beobachten, die vorbei wandert. Verpassen Sie auf keinen Fall den pinkfarbenen Sonnenuntergang am Strand.

Wo übernachten: Das DoubleTree by Hilton Resort Sansibar befindet sich am Nungwi Beach, sodass Sie sich nie von der Aussicht auf diesen idyllischen, geheimen Strand trennen müssen.

Nagel Fotografie / Shutterstock

Der Dry Tortugas National Park ist eine Eimer-Liste, die Sie sehen möchten, bevor sie verschwindet. Er liegt 70 Meilen westlich von Key West, Florida, und ist ein Stück Militärgeschichte, das inmitten des steigenden Meerwassers des Golfs von Mexiko schwimmt - aber auf dem 19. Platz Fort Jeffersons Backstein-Interieur kann heute noch besichtigt werden. Die weißen Sandstrände von Dry Tortugas sind ein beliebter Ort zum Schnorcheln, Zelten und Tauchen. Sie können auch die Mauern der Festung entlangwandern, die Sie direkt über das flache türkisfarbene Wasser führen.

Wo übernachten: Dry Tortugas ist abgelegen, aber eine gute Wahl unter den Hotels in Key West ist das stilvolle Havana Cuba in Key West mit seinen riesigen Pools, Hängematten im Freien und seinem farbenfrohen Dekor.

Joseph Sohm - Shutterstock

Sie möchten sich nicht mit einer Cabana zufrieden geben? Besuchen Sie diesen Nationalpark auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan. Außerhalb von Cancun und Playa del Carmen bietet der Tulum-Nationalpark von Quintana Roo Spaß am Strand, geschützte Meeresschildkröten und Maya-Ruinen an einer archäologischen Stätte, die Sie erkunden können. Das ist, wenn die Meeresklippen und der weiße Sand nicht genug sind.

Wo übernachten: Eines der Hotels, das der archäologischen Stätte von Tulum am nächsten liegt, ist das Diamante K am Strand. Hier erwarten Sie Villen im Freien, authentisches mexikanisches Essen und luxuriöse Annehmlichkeiten an einem privaten Küstenabschnitt.

Anse Source d'Argent: La Digue, Seychellen

Filip Fuxa / Shutterstock

Auf einer der abgelegensten Inselketten der Welt liegt einer der meistfotografierten Strände der Welt. Die glatten Felsformationen der Anse Source d'Argent, das türkisfarbene Wasser und die farbenfrohen Fische lassen sie zu einer Welt in der Ferne werden, die im Zentrum des Indischen Ozeans viele Reisende anzieht.

Wo übernachten: In der Nähe der Anse Source d'Argent erwartet Sie das zentrale, gemütliche Le Repaire Boutique Hotel direkt am Strand mit kostenfreiem Frühstück.

Shannon McMahon von SmarterTravel schreibt über alles Reisen und ist immer auf der Suche nach einem neuen geheimen Strand, den man besuchen kann. Folge ihr auf Instagram@shanmcmahon.