Städte

Die 9 besten europäischen Städte, die man 2019 besuchen sollte

Ist 2019 das Jahr, in dem Sie möglicherweise die Rückreise (oder den ersten Besuch) nach Europa planen? Obwohl es schwierig sein kann, die besten Städte in Europa für einen Besuch auszuwählen, habe ich mehrere Orte ausgewählt, die es wert sind, dieses Jahr besucht zu werden, basierend auf Erschwinglichkeit, besonderen Ereignissen, Neuheiten oder Trends und dem märchenhaften Charme, der diese Orte bezaubernd macht wichtig, wenn Sie sich entscheiden, zu gehen. Lesen Sie weiter und entdecken Sie die besten europäischen Städte, die Sie 2019 besuchen können.

burtika / Shutterstock

Die zweitgrößte Stadt Bulgariens, Plovdiv, wurde 2019 zu einer der beiden Kulturhauptstädte Europas ernannt. Die Stadt wird das ganze Jahr über mit Konzerten, Theateraufführungen, Ausstellungen und vielem mehr feiern. Zu den Höhepunkten gehört das World Fest 2019, ein Musikfestival im Juli, das bulgarische Folklore mit Latin Jazz und klassischer Musik kombiniert und präsentiert.

Erkunden Sie in der Stadt das Künstlerviertel Kapana. „Im 17. Jahrhundert war es die geschäftigste Handelszone der Stadt, in der verschiedene Handwerker und Künstler ihre Waren der Öffentlichkeit anbieten. Heutzutage hat das Viertel seinen ursprünglichen künstlerischen Geist bewahrt, und seine zahlreichen Kopfsteinpflasterstraßen machen es zu einer wunderschönen Kulisse für einen gemütlichen Spaziergang, ein lustiger Ort, um Kaffee zu trinken oder etwas zu essen, und der perfekte Ort für eine Instagram-Sitzung “, sagt Staffo Dobrev, Experte für preisgünstige Reisen bei Wanderu.com, einer Website für Bus- und Bahnreisen. Vor den Toren der Stadt liegt das bulgarische Weinland.

Wo übernachten: Das Boutique-Hotel Evmolpia in der Altstadt bietet stilvolle Zimmer sowie kostenfreies Frühstück, Parkplätze und WLAN.

Rudy Balasko / Shutterstock

Matera, die zweite Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2019, feiert mit einer eigenen Liste von Sonderveranstaltungen und dem Matera-Pass, mit dem Sie alle Feierlichkeiten für nur 19 Euro erleben können. Aber diese Stadt, eine der ältesten der Welt, bietet noch viel mehr.

„Abgesehen davon, dass Matera durch diese Veranstaltungen seinen Status gefeiert hat, muss es eine der erschwinglichsten und interessantesten Städte in Europa sein, die es zu besuchen gilt“, sagt Jeff Miller vom Reiseblog Our Passion for Travel. „Matera hat eine einzigartige Atmosphäre. Dies ist auf die Lage zurückzuführen, die auf einem Hügel liegt und von Höhlenwohnungen umgeben ist. “Die Schönheit des Ortes hat ihn auch zu einem Hit bei Filmemachern gemacht, darunter Mel Gibson, dessen Passion Christi wurde in Matera gedreht.

Wo übernachten: Matera ist bekannt für seine Höhlenhotels (und Häuser). Erwägen Sie eine Übernachtung im La Dimora di Metello, das moderne Zimmer und Annehmlichkeiten in einem alten Wohnhaus bietet.

MilaCroft / Shutterstock

Am 6. Juni jährt sich zum 75. Mal der D-Day in der Normandie, eine der bedeutendsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs. Besuchen Sie die Stadt Caen, von der aus Sie die Region erkunden können. Dort befindet sich das Memorial de Caen, eine Hommage an den D-Day und den Zweiten Weltkrieg sowie den Kalten Krieg. Weitere Highlights sind das Chateau de Caen; die Abbaye aux Dames, erbaut im 11. Jahrhundert; und ein bezauberndes Stadtzentrum, in dem Sie in kleinen Cafés etwas Apfelwein trinken können - eine lokale Delikatesse in der Normandie.

Während für die Gedenkveranstaltungen in der ganzen Normandie (die den ganzen Sommer über stattfinden sollen) eine beträchtliche Menschenmenge erwartet wird, können Touristen die Geschichte mit den von smarTours angebotenen Frankreich-Urlaubspaketen (einschließlich drei Übernachtungen in Caen) mühelos erleben.

Wo übernachten: Das Le Clos Saint Martin ist ein restauriertes Herrenhaus in der Altstadt von Caen. Freuen Sie sich auf wunderschön eingerichtete Zimmer und ein kostenloses Frühstück.

foto-select / Shutterstock

Wenn Sie auf der Suche nach dem heißen Neuen sind, ist Hamburg eine der besten Städte Europas, die es in diesem Jahr zu besuchen gilt. „Die Revitalisierungsbemühungen am Wasser haben die Stadt komplett verändert“, sagt Jordan Beck Wagner vom Reiseblog Wayfaring With Wagner. Zur Renaissance gehört die HafenCity mit neuen Wohnanlagen, Restaurants und Cafés direkt an der Elbe, wo Sie auch eine Bootsfahrt unternehmen können. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Elbphilharmonie, ein hochmoderner Konzertsaal, der erst 2017 eröffnet wurde. (Wo wir gerade von Musik sprechen: Wussten Sie, dass die Beatles tatsächlich in Hamburg ihren Anfang genommen haben?)

Eine weitere lustige Tatsache: „In Hamburg gibt es mehr Brücken als in Venedig und Amsterdam zusammen - so viel Wasser haben wir in der Stadt“, sagt Wagner.

Wo übernachten: Das im Jahr 2018 eröffnete Tortue Hamburg bietet moderne Zimmer und Suiten, teilweise mit Küchenzeile.

ZGPhotography / Shutterstock

Der Dollar ist stark in London, was es zu einem überraschend erschwinglichen Ort für einen Besuch im Jahr 2019 macht. Londons viele Museen mit freiem Eintritt tragen zum Erschwinglichkeitsfaktor bei, mit speziellen Angeboten wie der Christian Dior-Modeausstellung im Victoria and Albert Museum (verlängert bis August) ), was sie in diesem Jahr noch attraktiver macht. Vom 24. Mai bis 13. Oktober zeigt der Buckingham Palace die größte Ausstellung von Leonardo da Vincis Werken seit mehr als einem Jahrhundert.

Möchten Sie die Stadt mit einem Führer erkunden? Evan Evans hat in diesem Jahr mehrere neue Touren in kleinen Gruppen in London gestartet, die sich mit Themen wie Spionage und Untergrund beschäftigen. Ein weiterer Grund, London auf Ihre Reise-Shortlist zu setzen? Das Great Scotland Yard Hotel - ehemals das Polizeipräsidium der Stadt, in dem Kriminelle wie Jack the Ripper verhört wurden - wird Ende 2019 eröffnet.

Wo übernachten: Der Tower bietet einen unvergleichlichen Blick auf die berühmte Tower Bridge sowie eine zentrale Lage in der Nähe mehrerer U-Bahn- und Bahnhöfe.

Eszter Szadeczky-Kardoss / Shutterstock

Valletta wurde im Jahr 2018 zur Kulturhauptstadt ernannt und hat sich schnell zu einem Trendziel entwickelt. Es bietet für jeden Reisenden etwas - 7.000 Jahre Geschichte, atemberaubende Strände, Wassersportabenteuer (wie Seekajakfahren und Paragliding), eine köstliche und preiswerte Kulinarik. und tolles Nachtleben. Die Hotelpreise sind auch angemessen.

Planen Sie Ihren Besuch, um das Malta International Fireworks Festival am 27. April zu erleben. Malta Fashion Week vom 22. bis 29. Mai; oder das Malta International Arts Festival vom 29. Juni bis 13. Juli.

Wo übernachten: Das Excelsior Grand Hotel ist ein Hafenresort mit umfassendem Service, einem Pool, einem Wellnessbereich und einem hauseigenen Restaurant.

Alexey Fedorenko / Shutterstock

Stadt oder Strand? In Aberdeen müssen Sie sich nicht entscheiden. Diese Stadt an der Nordostküste Schottlands ist ein Ort, an dem Sie am selben Tag Wellen fangen und ein Schloss aus der viktorianischen Zeit besuchen können.

Weitere Höhepunkte sind der Aberdeenshire Coastal Trail, eine fantastische Auswahl an Whiskybrennereien sowie Parks und Gärten, die Instagram-würdig sind. Ein weiterer Grund, Aberdeen im Jahr 2019 zu besuchen? Der US-Dollar ist gegenüber dem britischen Pfund, der lokalen Währung, stark.

Wo übernachten: Das Citi Hotel wurde nach Renovierungsarbeiten wiedereröffnet und umfasst 42 einfache, aber moderne Unterkünfte. Es befindet sich im Zentrum der Stadt und bietet günstige Übernachtungspreise (plus die Option, im benachbarten Hostel zu übernachten).

Brian Kinney / Shutterstock

„Budapest war lange Zeit ein beliebtes Reiseziel für Rucksacktouristen, die ein günstiges Bett und ein reges Nachtleben suchen. Es hat sich in den letzten zehn Jahren bewährt“, sagt Katie Matthews, Herausgeberin von WheretoStayinBudapest.com. "Heutzutage zieht es Touristen aller Art an, vor allem aber diejenigen, die eine lebendige europäische Stadt mit einem beeindruckenden kulturellen Angebot suchen."

Budapest beherbergt auch mehrere UNESCO-Weltkulturerbestätten, darunter das Budaer Burgviertel und die Andrassy-Straße, und bietet eine beeindruckende und zugleich erschwingliche Restaurantszene.

Wo übernachten: Das Brody House bietet skurrile Gästezimmer im Boho-Stil, von denen einige ehemalige Künstlerateliers waren und jetzt die Kunstwerke der ehemaligen Eigentümer zeigen.

Kiev.Victor / Shutterstock

Oslo wurde 2019 zur Europäischen Umwelthauptstadt ernannt. „Ab 2019 wird Oslo als Botschafter für eine nachhaltige Stadtentwicklung fungieren und bewährte und bewährte Praktiken in der norwegischen Stadt verbreiten und fördern, um andere zu inspirieren, eine sinnvolle Umwelt zu schaffen ändert sich “, sagt David Nikel von Life in Norway.

Das saubere und effiziente öffentliche Nahverkehrssystem der Stadt, die Verwendung von Elektroautos (hier sind es mehr als normale Benzinautos), wunderschöne Parks und der dichte umliegende Wald machen Oslo zu einem Paradies für Outdoor-Liebhaber.

Wo übernachten: Das PS: Hotell ist ein umweltfreundliches Hotel mit kostenlosen Vergünstigungen wie Frühstück und WLAN.

Weitere Ideen finden Sie unter Top-Reiseziele für 2019.

Amanda Norcross ist die Chefredakteurin von Familienurlaub Kritiker. Ihre Reiseexpertise wurde unter anderem in den NBC News, der New York Times, TODAY.com, dem Travel Channel und WhattoPack.com veröffentlicht. Folgen Sie ihr bei @amandafromafar für mehr Reisetipps und Inspiration.