Geld

Wie Sie mit einer jährlichen Reiseversicherung Geld sparen können

Für Leute, die häufig über einen langen Zeitraum reisen, kann keine Litanei von Reiseunfällen und Unannehmlichkeiten den Launen des tatsächlichen Lebens auf der Straße gerecht werden. Wenn Sie sich nicht ab und zu in die Quere kommen, sind Sie wahrscheinlich nicht stark genug. Klingt bekannt? Sie könnten ein perfekter Kandidat für ein vernachlässigtes Reiseprodukt sein: die jährliche Reiseversicherung.

Was ist eine jährliche Reiseversicherung?

Nicht viele Menschen wissen davon, aber die jährliche Reiseversicherung ist eine kostengünstige, praktische und vernünftige Option für Menschen, die mehrmals im Jahr reisen. Anstatt für jede Reise separate Richtlinien zu erwerben, erwerben Sie eine einzige jährliche Richtlinie, die alle Reisen abdeckt, die Sie in einem bestimmten Jahr unternehmen.

Wer sollte eine jährliche Reiseversicherung abschließen?

Wie Sie sich vorstellen können, ist eine jährliche Reiseversicherung in erster Linie für Personen nützlich, die viel reisen, aber die Schwelle ist niedriger, als Sie vielleicht denken. Die meisten Reiseversicherungsunternehmen geben an, dass Sie Einsparungen und Vorteile feststellen werden, wenn Sie drei oder mehr Reisen pro Jahr versichern.

Es spielt keine Rolle, ob Sie zum Vergnügen oder geschäftlich unterwegs sind. Alle Ihre Reisen sind versichert. Wenn Ihr Unternehmen für die Versicherung zahlt, möchten Sie möglicherweise die Genehmigung erhalten, die Police zu verwenden, während Sie auf Urlaubsreisen sind.

Was beinhaltet eine jährliche Reiseversicherung?

Die meisten Reiseversicherungsunternehmen bieten abgestufte Pläne für eine jährliche Versicherung an. In den einfachsten Ausdrücken ist hier, was Ihre Wahlen gewöhnlich sind:

  • Ein grundlegender Plan, der die medizinischen Kosten und Evakuierungskosten, Ausgaben (Mahlzeiten, Unterbringung usw.) im Zusammenhang mit unerwarteten Verspätungen, Mietwagen und möglicherweise der Gepäckabdeckung abdeckt.
  • Ein Mid-Tier-Plan für Vielreisende, der eine begrenzte Anzahl von Reiserücktritten und Unterbrechungen vorsieht.
  • Ein Top-End-Tarif, der hauptsächlich auf Geschäftsreisende zugeschnitten ist und den umfassendsten Versicherungsschutz einschließlich hoher Versicherungsschutzgrenzen bietet.

Jährliche Reiseversicherung Vor- und Nachteile

Auch wenn Sie ein Vielreisender sind, für den eine Mehrreiseversicherung sinnvoll erscheint, sollte diese Darstellung der Vor- und Nachteile einer jährlichen Reiseversicherung bei Ihrer Entscheidung hilfreich sein.

Vorteile:

  • Bequemlichkeit: Der Kauf einer Reiseversicherung ist ein weiterer Ärger während des Reiseplanungsprozesses. es nur einmal im Jahr tun zu müssen, wird viele Reisende ansprechen.
  • Konsistenz der Deckung: Wenn Sie wissen, dass Sie für alle Reisen die gleiche Deckungssumme haben, kann dies den Prozess des Abschlusses von Versicherungen und das Einreichen von Ansprüchen weniger verwirrend machen.
  • Fazit zu beiden oben genannten Punkten: Sie müssen das Kleingedruckte nur einmal lesen.
  • Wenn Sie häufig Last-Minute-Reisen buchen, kann ein bereits vorhandener Jahresplan hilfreich sein.
  • In der Regel sparen Sie beim Abschluss einer jährlichen Versicherung gegenüber individuellen Reiseplänen Geld.
  • Eine Reise-Notfallversicherung besteht auch für Reisen, für die Sie normalerweise keine umfassende Versicherung abschließen.
  • Dies gilt auch für die medizinische und zahnärztliche Versorgung; Eine einjährige Versicherungspolice, die unerwartete Probleme während jeder Reise abdeckt, bietet Komfort und Sicherheit.
  • Wenn Sie mit vielen Wertsachen (Laptops, Handys, Kameras usw.) reisen, bietet die Reiseversicherung einen wichtigen Schutz.
  • In einigen Plänen sind Kinder unter 17 Jahren kostenlos. Dies ist jedoch häufig auch bei einer Einzelreiseversicherung der Fall.

Nachteile:

  • Die Konsistenz der Abdeckung kann negativ sein, wenn Ihre Reise in Art und Zielort variiert. Ihre Versicherungsbedürfnisse für einen Wochenendtrip nach Disney unterscheiden sich beispielsweise von denen einer zweiwöchigen Safari.
  • Da die Kosten von einer Reise zur nächsten so stark variieren können, ist der Versicherungsschutz für Reiserücktritte möglicherweise begrenzt oder nicht in den günstigsten Jahresplänen enthalten.
  • Wenn Sie bei mehr als einer Reise auf Probleme stoßen, stoßen Sie möglicherweise auf Auszahlungslimits.
  • Eine häufige Beschwerde bei Reiseversicherungen ist, dass es schwierig sein kann zu wissen, was versichert ist, und dies bleibt bei der jährlichen Versicherung der Fall.
  • Es gibt Grenzen für alle Elemente Ihres Versicherungsschutzes. Wenn Sie also mit teurer Ausrüstung reisen, sollten Sie sich der Beschränkungen bewusst sein.

Preise und Verfügbarkeit

Die Einzelreiseversicherung kostet in der Regel zwischen 3 und 10 Prozent der Vorabreisekosten. Die Preise variieren je nach Alter und Wohnort. Als Test habe ich meine eigenen Informationen verwendet und Folgendes herausgefunden: Um eine einzelne Inlandsreise in den USA für 2.500 US-Dollar bei Allianz Travel zu versichern, reichen die Pläne von 82 US-Dollar für den Basisplan bis zu 130 US-Dollar für das Spitzenprodukt des Unternehmens. Die Spanne für eine ähnlich teure internationale Reise lag zwischen 96 und 176 US-Dollar.

Die entsprechenden jährlichen Pakete kosten zwischen 135 USD pro Jahr für den Basisplan der Allianz, der keine Reiserücktritts- oder Unterbrechungsversicherung enthält, und 500 USD pro Jahr für den Executive Plan. Der Mid-Tier-Plan belief sich auf 275 USD pro Jahr. Diese Zahlen zeigen, dass Sie nach zwei bis drei Fahrten die Gewinnschwelle erreichen, je nachdem, welche Abdeckung Sie benötigen.

Travel Guard bietet den Travel Rite-Jahresplan an, der sich für mich auf 267 USD beläuft und ein Versicherungspaket enthält, das dem Mid-Tier-Plan der Allianz ähnelt.

Die Patriot Multi-Trip Travel Medical Insurance von IMG Global reichte von 200 bis 245 US-Dollar für mich allein und stieg auf 300 bis 367 US-Dollar, als ich einen Ehepartner hinzufügte.

Nicht alle Reiseversicherungsunternehmen bieten jährliche Versicherungen an, und die Kosten- und Deckungskomponenten von Jahresplänen variieren je nach Unternehmen. Hier sind einige Unternehmen zu berücksichtigen:

Um die Jahrespläne verschiedener Unternehmen zu vergleichen, besuchen Sie SquareMouth.

Was deckt die jährliche Reiseversicherung ab?

Herauszufinden, was in einem bestimmten Plan tatsächlich enthalten ist, kann eine Herausforderung sein. In vielen Fällen scheint es mehr Ausschlüsse als Einschlüsse zu geben. Die Allianz schließt beispielsweise bereits bestehende Erkrankungen, absichtliche Selbstverletzungen, Selbstmordversuche, Schwangerschaften (sofern keine Komplikationen vorliegen), Fruchtbarkeitsbehandlungen, Geburten, psychische oder nervöse Störungen, Alkohol- oder Drogenmissbrauch, Epidemien, Kriege, nukleare Reaktionen, Straftaten aus. Bungee-Jumping, Höhlenforschung, Fallschirmspringen und Körperkontaktsport - um nur einige zu nennen. Huch.

Insbesondere die Reiserücktrittsversicherung wird schwierig. Einige Versicherungsunternehmen bieten die Option „Aus irgendeinem Grund kündigen“ an, wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben. Bei Jahresplänen muss dies jedoch möglicherweise ein Add-On sein.

Was ist also eigentlich abgedeckt? In der Regel handelt es sich um Unterbrechungen der Reise aufgrund von Gesundheitsproblemen, Flugverspätungen, beschädigten Mietwagen, verspäteten oder verlorenen Koffern und medizinischer Notevakuierung.

Kreuzfahrtversicherung

Viele Versicherungsunternehmen verkaufen Kreuzfahrtversicherungen als separates Produkt, aber die Angebote sind ziemlich gleich. Wenn Sie sich für den Abschluss einer jährlichen Versicherung entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie sich erkundigen, ob diese auch eine Kreuzfahrtversicherung beinhaltet. Weitere Informationen finden Sie unter Reiseversicherung: Alles, was Sie wissen müssen.

Wann ist eine jährliche Versicherung zu kaufen?

Bei vielen Versicherungsgesellschaften können Sie eine Reiseversicherung bis kurz vor Ihrem Abreisetag abschließen, manchmal innerhalb von Tagen oder Stunden. Dies kann für die Zauderer und Optimisten unter uns hilfreich sein.

Seien Sie jedoch vorsichtig: Der Versuch, eine Reiseversicherung abzuschließen, um Probleme aufgrund von Wetterbedingungen oder anderen Naturereignissen zu umgehen, die bereits im Gange sind, funktioniert möglicherweise nicht. Sobald so etwas beginnt, sind in der Regel nur noch Reisende versichert, die ihre Policen im Voraus gekauft haben.

Darüber hinaus decken viele Versicherer keine bereits bestehenden Krankheitsbilder ab. Wenn Sie also vor einer Reise ein medizinisches Problem haben und dann eine Versicherung abschließen, sind Sie möglicherweise nicht für Reiseprobleme im Zusammenhang mit diesem Krankheitsbild versichert, je nachdem, wann sich das Problem entwickelt hat und wie lange es dauert Rückblickzeitraum der Richtlinie. Möglicherweise kann auf diese Bedingung verzichtet werden, wenn Sie sie kurz nach Ihrer ersten Anzahlung für die Reise kaufen.

Dies ist die Art des Kaufs, bei der es sich lohnt, am Telefon bestimmte Fragen zu besprechen.

Bei fünf oder sechs längeren Fahrten in den nächsten zwölf Monaten überlege ich mir möglicherweise selbst, ob ich eine jährliche Versicherung abschließen soll. Was ist mit dir? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.