Flugerfahrung

Größenrichtlinien für Fluggäste: Müssen Sie einen zusätzlichen Sitzplatz kaufen?

Da die Fluggesellschaften immer mehr Menschen in jedes Flugzeug stecken, wird das Flugerlebnis für alle Passagiere unangenehmer - insbesondere, da das reisende Publikum zunehmend übergewichtig wird. Aber gibt es einen Punkt, an dem jemand als zu fett zum Fliegen gilt? Die meisten Fluggesellschaften haben inzwischen eine Richtlinie eingeführt, um zu verhindern, dass übergewichtige Reisende den persönlichen Bereich der Passagiere in ihrer Nähe beeinträchtigen.

Die Richtlinien für die Adipositas bei Fluggesellschaften unterscheiden sich in Bezug auf Grad und Details. Sie müssen jedoch im Wesentlichen festlegen, dass zwei Sitzplätze berechnet oder aus dem Flugzeug entfernt werden, wenn Sie nicht in einen Sitz mit verlängertem Sicherheitsgurt und abgesenkten Armlehnen passen.

Die meisten Fluggesellschaften empfehlen, dass Sie, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu groß für Ihren Sitzplatz sind, zum Zeitpunkt Ihrer ursprünglichen Buchung einen zweiten Sitzplatz kaufen sollten (oder natürlich ein Ticket in der First oder Business Class kaufen). Einige Fluggesellschaften gewähren einen Rabatt auf den zweiten Sitzplatz oder erstatten die Kosten, wenn das Flugzeug nicht voll ist. In vielen Fällen müssen jedoch übergewichtige Passagiere lediglich das Doppelte des Preises für andere Fluggäste zahlen.

Sind die Richtlinien für Übergewicht bei Fluggesellschaften fair?

Fettleibigkeit ist ein heißes Thema, und viele werden argumentieren, dass einige große Leute einfach auf die Super-Pommes zurückschneiden müssen. Aber was ist mit Passagieren, die schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben, die zu einer Gewichtszunahme führen?

Ist es auf einer breiteren Ebene fair oder logisch für die Fluggesellschaften, die Flugzeugsitze weiter zu verkleinern, obwohl fast 40 Prozent der amerikanischen Erwachsenen jetzt fettleibig sind? Dies macht die Dinge für alle unangenehm - einschließlich der großen Passagiere selbst. (Siehe den bewegenden Aufsatz Wie es ist, diese dicke Person zu sein, die neben dir im Flugzeug sitzt.)

Übergewichtspolitik von Fluggesellschaften wirft einige heikle Fragen auf. Wer entscheidet, ob jemand in den Sitz passt und wann er entscheidet? Wird die Entscheidung einem Flugbegleiter überlassen, nachdem das gesamte Flugzeug eingestiegen ist? Ist es jemand am Tor? Beim Einchecken? Wird es eines Tages ein BMI-Feld (Body Mass Index) auf Buchungsseiten geben? Müssen wir uns irgendwann in einen Testsitz setzen, ähnlich wie die Metallkäfige, die die Größe Ihrer Handgepäcktasche messen?

Im Laufe der Jahre sind einige dieser Fragen aus dem Bereich der Rhetorik herausgerückt - obwohl es sehr wenige Fälle gab, in denen die Richtlinien der Fluggesellschaften öffentlich getestet oder umstritten wurden (nicht überraschend, da das Problem sehr heikel ist) ). Die meisten übergewichtigen Reisenden haben einfach den Missbrauch auf sich genommen oder ihre Argumente dargelegt, ohne zu öffentlich zu werden.

Natürlich gibt es eine einfache Lösung: breitere Sitze in Flugzeugen. Ebenso wie Fluggesellschaften Economy-Plus-Abschnitte mit mehr Beinfreiheit anbieten, könnten sie Reihen mit weniger und breiteren Sitzplätzen haben. (In diesem Fall gibt es immer die Möglichkeit der Business Class, aber die Fluggesellschaften könnten dasselbe in der Economy Class tun, nur ohne den kostenlosen Alkohol, die dedizierte Toilette und die hohen Aufpreise.)

Die Fluggesellschaften argumentieren, es wäre zu kostspielig, Flugzeuge mit größeren Sitzen nachzurüsten - daher bleibt das reisende Publikum vorerst beim Status quo. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der Richtlinien für Adipositas bei mehreren großen Fluggesellschaften in den USA und im Ausland.

Größenrichtlinien für Kunden von Alaska Airlines

Alaska Airlines verlangt den Kauf eines zweiten Sitzplatzes für jeden Passagier, der „nicht bequem auf einem Sitzplatz mit heruntergeklappten Armlehnen Platz nehmen kann“. Wenn Sie im Voraus einen zweiten Sitzplatz kaufen und alle Flüge mit mindestens einem abheben Sitzplatz verfügbar, können Sie eine Rückerstattung für die Kosten des zweiten Sitzplatzes erhalten. Wenn Sie keinen zweiten Sitzplatz im Voraus gekauft haben, können Sie dies am Tag Ihres Fluges tun. Wenn zwei Sitzplätze nicht zusammen verfügbar sind, müssen Sie möglicherweise einen späteren Flug nehmen.

Allegiant's Passagier der Größenpolitik

Allegiant empfiehlt Passagieren, die ihre Armlehne nicht absenken können, zum Zeitpunkt der Buchung ein zweites Ticket zu kaufen. Wenn der Passagier bis zum Reisetag wartet, um einen zweiten Sitzplatz anzufordern, „kann der Agent ein zweites Ticket nur verkaufen, wenn zwei Sitzplätze nebeneinander verfügbar sind“, heißt es auf der Website der Fluggesellschaft. Wenn kein zusätzlicher Sitzplatz verfügbar ist, kann der Passagier nicht fliegen.

Richtlinien für zusätzlichen Platz bei American Airlines

American verlangt, dass Passagiere einen zweiten Sitzplatz kaufen, wenn sie eine Sicherheitsgurtverlängerung benötigen und ihr Körper „mehr als 1 Zoll über die äußerste Kante der Armlehne hinausragt“. Die Fluggesellschaft empfiehlt, beide Sitze bei der ursprünglichen Buchung zu kaufen (zum gleichen Tarif). . Wenn Sie nicht zwei Sitzplätze im Voraus buchen, sind Sie für etwaige Preisunterschiede bei einem zweiten Sitzplatz verantwortlich, der am Tag Ihres Fluges gekauft wurde. Wenn die Fluggesellschaft Sie auf Ihrem Linienflug nicht unterbringen kann, können Sie auf einem späteren Flug zwei Sitzplätze zum gleichen Preis wie Ihre ursprünglichen Sitzplätze erwerben.

Richtlinien für zusätzlichen Sitzplatz bei Delta Airlines

Delta empfiehlt, verlangt jedoch nicht, dass fettleibige Passagiere einen zusätzlichen Sitzplatz buchen. "Für Kunden, die zusätzlichen Platz außerhalb des Standard-Economy-Sitzes mit einer Beinfreiheit von 31 bis 32 Zoll und einer Breite von 17,2 Zoll benötigen, können Sie sich neben einen freien Sitz setzen lassen oder für ein Upgrade in die First / Business-Klasse bezahlen." Fluggesellschaft sagt auf ihrer Website. Die Fluggesellschaft stellt bei Bedarf Sicherheitsgurtverlängerungen zur Verfügung, erlaubt es den Fluggästen jedoch nicht, ihre eigenen mitzubringen.

Größenrichtlinie für Kunden von Frontier

Frontier verlangt, dass Kunden, die nicht in der Lage sind, beide Armlehnen abzusenken, „vor Reiseantritt“ einen zweiten Sitz kaufen.

Richtlinien von Hawaiian Airlines für Fluggäste, die zusätzlichen Platz benötigen

Hawaiian empfiehlt Fluggästen, die nicht bequem mit abgesenkten Armlehnen sitzen können, im Voraus anzurufen, um einen zweiten Sitzplatz zu reservieren. Wenn Sie dies nicht tun, "wird die Fluggesellschaft versuchen, eine geeignete Alternative zu finden". Wenn dies jedoch nicht möglich ist, können Sie möglicherweise nicht mit Ihrem ursprünglich geplanten Flug fliegen.

Größenrichtlinie für JetBlue-Kunden

Ich konnte auf der JetBlue-Website keine offiziellen Richtlinien finden und die Fluggesellschaft antwortete nicht auf eine Anfrage nach einem Kommentar.

Größenrichtlinie für Kunden von Southwest Airlines

Southwest empfiehlt übergewichtigen Passagieren, im Voraus einen zusätzlichen Sitzplatz zu erwerben, um zu gewährleisten, dass auf ihrem Flug ausreichend Platz zur Verfügung steht. Die Fluggesellschaft verspricht, alle zusätzlichen Sitzplatzkäufe zu erstatten, auch wenn der Flug überverkauft ist. Passagiere können auch bis zum Tag ihres Fluges warten, um mit einem Kundenbetreuer am Gate zu sprechen, der ihnen einen kostenlosen zusätzlichen Sitzplatz gewährt, falls dieser verfügbar ist.

Zusätzliche Sitzplatzbestimmungen von Spirit Airlines

Spirit verlangt, dass jeder Passagier, der „in einen angrenzenden Sitzbereich eindringt und / oder nicht in der Lage ist, mit abgesenkten Armlehnen auf einem einzigen Sitz zu sitzen“, einen zusätzlichen Sitz erwirbt. Reisende, die eine Sicherheitsgurtverlängerung benötigen, sind nicht berechtigt, auf einem Sitz mit aufblasbarem Sicherheitsgurt zu sitzen.

Bestimmungen für zusätzliche Sitzplätze von United Airlines

Wenn Sie Ihren Sicherheitsgurt nicht anschnallen können (bei Bedarf mit einer Verlängerung) und mit heruntergeklappten Armlehnen in einen Sitz passen, ohne den angrenzenden Platz „nennenswert“ zu beeinträchtigen, müssen Sie einen zusätzlichen Sitz kaufen oder ein Upgrade auf einen geräumigeren Sitz bezahlen auf United. Die Fluggesellschaft empfiehlt, zum Zeitpunkt der Buchung zwei Sitzplätze zu kaufen. Zu diesem Zeitpunkt zahlen Sie den gleichen Preis für den zweiten Sitzplatz. Wenn Sie bis zum Reisetag warten, zahlen Sie den an diesem Tag verfügbaren Tarif. Wenn keine zusätzlichen Plätze oder Upgrades verfügbar sind, müssen Sie den nächsten Flug mit Verfügbarkeit umbuchen. (United verzichtet jedoch auf die Änderungsgebühren.)

Richtlinien zur Adipositas bei Fluggesellschaften außerhalb der USA

Es gibt zu viele Fluggesellschaften auf der ganzen Welt, um jede einzelne Police aufzuzählen. Nachfolgend finden Sie eine Stichprobe.

In Kanada wird Adipositas als gleichwertig mit anderen Behinderungen angesehen, wenn es um zusätzliche Sitzplätze in einem Flugzeug im Rahmen des One Person One Fare-Programms des Landes geht. Auf der Air Canada-Website heißt es: „Für Kunden, die zusätzliche Sitzplätze benötigen, weil sie aufgrund von Übergewicht behindert sind oder eine andere Behinderung haben müssen, sind zusätzliche Sitzplätze für Reisen innerhalb Kanadas kostenlos verfügbar.“ (Für Flüge ist eine ärztliche Genehmigung erforderlich.) Für Ziele außerhalb Kanadas müssen Sie möglicherweise einen zusätzlichen Sitzplatz erwerben.

In Europa gewährt Air France einen Rabatt von 25 Prozent auf Ihren zweiten Sitzplatz, wenn Sie diesen im Voraus kaufen. Bei nicht besetzten Sitzplätzen auf Ihrem Flug erhalten Sie eine volle Rückerstattung. Wenn Ihr Flug voll ist, Sie keinen zusätzlichen Sitzplatz gebucht haben und nicht bequem auf einen einzigen Sitzplatz passen, ist es Ihnen möglicherweise nicht gestattet, einzusteigen. British Airways verlangt, dass Passagiere beide Armlehnen vollständig absenken können. Wenn Sie unter diesen Bedingungen nicht in den Sitz passen, müssen Sie einen zusätzlichen Sitz erwerben.

Auf der südlichen Hemisphäre ermutigen Qantas und LATAM Reisende, die zusätzlichen Platz zum Anrufen und Buchen eines zusätzlichen Sitzplatzes benötigen.

Suchen Sie einen Spediteur, der oben nicht aufgeführt ist? Richtlinien zur Adipositas bei Fluggesellschaften sind auf den Websites der Fluggesellschaften oft schwer zu finden. Manchmal können Sie sie aufrufen, indem Sie nach "zusätzlichen Sitzplätzen" oder "Kunden nach Größe" suchen. Die beste Strategie ist jedoch, die Kundendienstnummer anzurufen. Wenn Sie einen zusätzlichen Sitzplatz erwerben müssen, werden Sie wahrscheinlich trotzdem die Fluggesellschaft anrufen .

Denken Sie, dass die Richtlinien der Fluggesellschaften für alle Passagiere fair sind?