Flugerfahrung

8 Dinge, die Sie auf einem Flugzeug immer tun sollten

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in einem Flugzeug nur Ihren Sitzplatz finden und um mehr Platz kämpfen müssen, gefährden Sie möglicherweise Ihren Komfort (und Ihre Gesundheit).

Dinge, die Sie auf einem Flugzeug immer tun sollten

Folgendes müssen Sie tun, sobald Sie in das Flugzeug einsteigen.

Desinfizieren Sie Ihren Bereich

Es gibt keinen sanften Weg, dies zu sagen: Flugzeuge sind ekelhaft. Mikrobiologen schätzen, dass Flugzeugtablett-Tische durchschnittlich 2.155 koloniebildende Einheiten (KBE) pro Quadratzoll aufweisen. Das ist im Vergleich zu den 70 KBE pro Quadratzoll, die an den Toilettenkabinenschlössern des Flughafens lauern. Packen Sie ein paar Reinigungstücher ein und wischen Sie Ihren Ablagetisch, das Rückenlehnen-Fernsehgerät, die Fernbedienung, die Armlehnen und den Gurtverschluss ab - im Grunde genommen jede harte Oberfläche, die Sie während Ihres Fluges berühren werden.

Positionieren Sie Ihre Entlüftung

Apropos Keime: Wenn Sie mit jemandem, der eine ansteckende Krankheit hat, in einem geschlossenen Raum gefangen sind, haben Sie eine ziemlich gute Chance, das Virus zu infizieren. Wenn Sie sich wirklich ausflippen möchten, lesen Sie, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie etwas von einer kranken, passagierähnlichen Tuberkulose bekommen, die Sie fangen können, wenn Sie sich innerhalb von zwei Reihen von Patientennull befinden. oder SARS, die bis zu einer Entfernung von sieben Zeilen an Flyer übertragen können.

Sparen Sie sich, indem Sie die Keime über dem Luftauslass über Ihrem Kopf wegblasen. Stellen Sie die Belüftung auf niedrig oder mittel ein und positionieren Sie sie direkt vor Ihrem Kopf, wobei Sie gerade nach unten blasen. Wenn Sie den Luftstrom auf Ihrem Schoß spüren, haben Sie es richtig gemacht.

Zähle die Zeilen bis zum Ausgang

Niemand hat jemals vor, bei einem Flugzeugabsturz dabei zu sein. Aber wenn Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um sich mental auf einen vorzubereiten, erhöhen Sie Ihre Überlebenschancen, wenn das Schlimmste passiert. Zählen Sie die Anzahl der Reihen zwischen Ihrem Sitz und dem nächsten Notausgang. Wenn das Flugzeug abstürzt oder eine Notlandung durchführt, müssen Sie möglicherweise aus einer dunklen, mit Rauch gefüllten Kabine aussteigen, in der Sie den Ausgang nicht sehen können. Wenn Sie genau wissen, wie viele Reihen sich zwischen Ihnen und dem Ausgang befinden, können Sie den Weg nach außen abtasten und die Reihen von Hand zählen.

Sie haben nur etwa 90 Sekunden Zeit, um ein brennendes Flugzeug für die größte Überlebenschance zu evakuieren, und Sie möchten keine wertvolle Zeit damit verschwenden, nach einem Ausweg zu suchen. Stellen Sie sicher, dass Sie mental auch einen Ersatzausgang ausgewählt haben, falls Ihre nächste Tür blockiert ist.

Suchen Sie nach einer Schwimmweste

Obwohl die Flugbesatzung zu Beginn eines jeden Tages jeden Sitzplatz auf eine Schwimmweste überprüft, überprüft sie diese normalerweise nicht zwischen den Flügen. Leider stehlen einige Leute tatsächlich Schwimmwesten. Machen Sie also eine schnelle Überprüfung unter Ihrem Sitzplatz, insbesondere, wenn Sie über Wasser fliegen.

Sammeln Sie Ihre Flugnotwendigkeiten

Nachdem Sie sich um Ihre Gesundheit und Sicherheit gekümmert haben, ist es Zeit, sich auf Ihren Komfort während des Fluges zu konzentrieren. Wenn Sie Ihre persönliche Tasche im Überkopf-Fach verstauen, stellen Sie sicher, dass Sie alles herausnehmen, was Sie während Ihres Fluges benötigen, bevor Sie es über Ihrem Sitz platzieren, damit Sie nicht ständig ohne Sie auf und ab gehen oder gestrandet sind brauchen, wenn das Sicherheitsgurtzeichen an ist.

Setzen Sie Ihre Kopfhörer auf

Wenn Sie nicht mit Ihren Sitzkameraden sprechen möchten, ist das Auflegen der Kopfhörer, sobald Sie sich hinsetzen, das universelle Signal, dass Sie sich nicht unterhalten möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie es anziehen, auch wenn Sie noch nichts hören. (Nehmen Sie sie zur Flugsicherheitsdemonstration mit.)

Kaugummi

Wenn Sie empfindliche Ohren haben, die beim Start oder bei der Landung schmerzhaft aufplatzen, kauen Sie etwas Kaugummi, bevor Sie in die Luft fliegen. Dies kann bei Luftdruckänderungen helfen und Sie fühlen sich besser. Außerdem haben Sie bei der Landung einen frischeren Atem.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Seatback TV funktioniert

Sie haben einen Langstreckenflug und möchten nicht stundenlang in den Weltraum starren? Stellen Sie sicher, dass Ihr Rückenlehnenfernseher funktioniert. Wenn Sie den kaputten Automaten gezogen haben, kann der Flugbegleiter Sie möglicherweise an einen anderen Platz verlegen, damit Sie die Unterhaltung während des Flugs genießen können (anstatt traurig zu versuchen, auf den Bildschirm Ihres Nachbarn zu schauen).

Caroline Morse ist Senior Editor für SmarterTravel. Verfolge ihre Abenteuer auf Instagram um die ganze Welt @TravelWithCaroline und auf Twitter @ CarolineMorse1.

Schau das Video: 11 Dinge die du in einem Flugzeug nicht tun solltest (Juli 2019).