Strand

12 Dinge, die Sie auf Hawaii niemals tun sollten

Es gibt vielleicht nicht einen einzigen besten Weg, um in Hawaii Urlaub zu machen, aber es gibt viele Wege, es falsch zu machen. Um eine großartige Reise in den Aloha-Staat zu unternehmen, vermeiden Sie diese 12 Fallstricke.

Andererseits, wenn nichts Urlaub sagt wie Tickets zu beschleunigen, schmerzhafte Stiche und langweiliges Essen, ignorieren Sie auf jeden Fall diesen Rat, was nicht in Hawaii zu tun ist.

Entscheiden Sie sich nicht automatisch für ein Strandhotel

EarthScape ImageGraphy / Shutterstock

Wenn Sie sich einen perfekten Hawaii-Urlaub vorstellen, stellen sich viele Menschen ein Strandhotel mit Meerblick vor. Sich vom Strand fernzuhalten hat aber auch seine Vorteile. Erstens zahlen Sie wahrscheinlich viel weniger, als Sie für einen Meerblick bezahlen würden. Gib mir fünf. Und zweitens wirst du nicht in einer Strandrutsche stecken bleiben.

Habe ich schon erwähnt, dass alle Strände in Hawaii öffentlich sind? Das bedeutet, dass der Strand eines jeden Hotels im Grunde auch Ihr Strand ist.

Wenn Sie keine Standardoption haben, bei der Sie aus dem Bett ausrollen und auf den Sand gehen können, ist es weitaus wahrscheinlicher, dass Sie sich selbst dazu drängen, die unglaublichen abgelegenen Stellen zu finden, die einen Hawaiianer ausmachen Urlaub wirklich unvergesslich. Und wenn Sie nicht in einer Ferienanlage verstrickt sind, werden Sie wahrscheinlich auch besser essen und mehr von der Insel sehen. Das ist in meinem Buch eine Win-Win-Situation.

Vergessen Sie nicht, Resort-Alternativen

Es gibt vielleicht nicht so viele Unterkunftsmöglichkeiten wie es Sandkörner in Hawaii gibt, aber es ist nah. Hotelresorts mit Wasserrutschen und Swim-up-Bars erhalten die meiste Aufmerksamkeit. Wenn Sie jedoch nach einem hervorragenden Gesamtwert suchen, sollten Sie auch andere Optionen in Betracht ziehen.

Wie in Hotels bewegen sich Ferienwohnungen zwischen erschwinglichen und gehobenen Preisen - und bieten Ihnen Küchen, Wohnräume und oftmals auch nette Extras wie Grills und Waschmaschinen / Trockner. Vacation Club Resorts bieten eine Mischung aus mehr Platz und hotelähnlichen Annehmlichkeiten.

Hawaii hat es kürzlich auf die Liste der am schnellsten wachsenden BedandBreakfast.com-Reiseziele für Bed & Breakfasts geschafft, und auch Bauernhöfe werden immer beliebter. Hostels, die manchmal über private Apartments und andere unerwartete Extras verfügen, sollten für preisbewusste Reisende, die eine strandfreundliche Lage wünschen, ein Muss sein.

Überspringen Sie nicht die Autovermietung

Es sei denn, Sie sind wirklich fest entschlossen, sich in Ihrem Resort zu entspannen und nichts weiter zu tun, als am Pool zu faulenzen, am Strand zu schlafen, zu schwimmen und zu essen (nicht schlecht, es ist wahr), dann müssen Sie ein Auto mieten.

Hawaii bietet jenseits der Stadtmauern eine beeindruckende Pracht, und Sie werden ein Auto brauchen, um viele dieser unglaublichen Orte zu besuchen. Versteckte Strände, Vulkangipfel, wilde Täler und donnernde Wasserfälle locken am Ende langer Autobahnen und holpriger Straßen, die nur für diejenigen zugänglich sind, die bereit sind, einen Blick darauf zu werfen (und manchmal zu wandern).

Denken Sie daran, dass viele Autovermieter in Hawaii einschränken, wo Sie nicht-allradgetriebene Mietwagen mitbringen dürfen und nicht. Wenn Sie unbefestigte Straßen befahren möchten, vergleichen Sie die Richtlinien nach Mietwagenagentur und Fahrzeugtyp. Und wenn Sie planen, ein Auto unter 25 Jahren zu mieten, gibt es auch andere Überlegungen.

Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie die Abholung durch die Autovermietung beschleunigen

Sie landen nach einem langen Flug in Hawaii, um Ihren Urlaub zu beginnen. Sie nehmen Ihr aufgegebenes Gepäck und begeben sich auf die Straße, um den Mietwagen-Shuttle zu nehmen. Und dann wird Ihnen klar, dass jeder andere auf Ihrem Flug (und auf jedem Flug, der zur selben Zeit gelandet ist) auch zu einer der wenigen Autovermietungen am Flughafen fährt. Und dann wartest du. Und warte.

Geduld ist der Schlüssel, aber es gibt bestimmte Schritte, die Sie unternehmen können, um den Prozess zu beschleunigen. Nehmen Sie am Treueprogramm der Vermietungsagentur teil, bevor Sie loslegen. Das wird Sie wahrscheinlich dazu berechtigen, in der kürzeren Reihe zu stehen oder die Reihe ganz zu überspringen und direkt zu Ihrem Auto zu fahren.

Und was auch immer Sie tun, machen Sie nichts komplizierter. Auf einer kürzlichen Reise habe ich eine Kfz-Haftpflichtversicherung ausprobiert und wollte meinen Ehepartner in den Vertrag aufnehmen. Eine halbe Stunde später diskutierten wir noch mit dem Filialleiter über die Feinheiten der Autovermietungsrichtlinien. Nie wieder. Denken Sie daran: Geduld, Vorbereitung, Einfachheit. Wiederholen Sie dieses Mantra nach Bedarf, während Sie in einer Reihe stehen.

Iss nicht die ganze Zeit

Suzi Pratt / Shutterstock

Was passiert, wenn Sie ein Brot nehmen (oder einfach das Mehl, um das Brot herzustellen) und es 2.000 Meilen versenden? Die Person, die schließlich das Brot isst, zahlt einen Fernaufschlag. Es gibt kein Problem, in Hawaii auswärts zu essen, ist teuer. Es sind auch nicht nur ausgefallene Orte; Lokale Lokale (und ehrlich gesagt sogar das Lebensmittelgeschäft) scheinen teurer zu sein als das Festland.

Selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass es nur dann Urlaub ist, wenn Sie regelmäßig auswärts essen (ich kenne das Phänomen, mit einer Person verheiratet zu sein, die an diesem Leiden leidet), können Sie durch die Einlagerung einiger Ihrer Mahlzeiten Hunderte von fragwürdigen Dollars einsparen. Das Frühstück ist ganz einfach: Besuchen Sie den lokalen Markt, holen Sie sich Müsli und Milch und stellen Sie sich in den Minikühlschrank.

Wenn Sie ein bisschen ehrgeiziger sind, halten Sie Sandwiches und Snacks bereit und bereiten Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zu. Immerhin passt ein Picknick-Mittagessen perfekt zu einem Tag am Strand.

Unterschätzen Sie nicht hawaiianisches Essen

Ich gebe zu, dass ich mich schuldig gemacht habe. Ich mag Spam nicht und ich bin kein großer Fan davon, überraschende Ananas in meinem Essen zu finden. Aber hawaiianisches Essen bietet so viel mehr als Topffleisch und versteckte tropische Früchte. In den letzten zehn Jahren hat Hawaii stolz sein lokales Kopfgeld gezahlt und neue und bessere Wege gefunden, um das unglaubliche Zusammenspiel von Agrarreichtum und reichen kulturellen Einflüssen zu demonstrieren.

Wie erschließt man die kulinarischen Köstlichkeiten der Hawaii-Inseln? Indem ich mit Appetit rauskomme. Erleben Sie auf einem Bauernmarkt auf einer beliebigen Insel, was am frischesten ist. Probieren Sie einen lokalen Wodka aus Zuckerrohr und Mineralwasser aus der Tiefsee. Halten Sie an einer Hütte am Straßenrand für Smoothies. Erkunden Sie eine Kaffeeplantage und genießen Sie anschließend eine frische Tasse des örtlichen Gebräus. Stellen Sie sich an einem Imbisswagen an, um Eis zu rasieren. Genießen Sie Furikake-Hühnchen in einem örtlichen Lokal und essen Sie jeden Malasada (hawaiianisch-portugiesische Donuts) und Manju (süße Brötchen, gefüllt mit Kokosnüssen, Süßkartoffeln und anderen Köstlichkeiten), die es wagen, Ihren Weg zu kreuzen. Probieren Sie ein Mittagsgericht, Saimin, Poke und andere lokale Spezialitäten.

Und bringen Sie einen zusätzlichen Koffer mit, um lokale Süßigkeiten und Kekse von lokalen Süßigkeitenherstellern wie Big Island Candies auf Big Island und Nisshodo Mochiya auf Oahu zu füllen.

Sparen Sie nicht an Sonnencreme

Als mein Hautarzt vor einigen Jahren ein Basalzellkarzinom im Gesicht entdeckte, war ich überrascht. Als ich jung war, hatte ich ein paar schlimme Sonnenbrände, aber seit Jahrzehnten trage ich pflichtbewusst Sonnenschutzmittel auf und trage Hüte. Aber sie sagte, dass die meisten Leute (einschließlich ich) nicht genügend Sonnenschutzmittel anwendeten und nicht oft genug erneut auftrugen. Dies gilt auch für Kinder.

Wenn eine dicke anfängliche Anwendung und das Auffüllen alle 90 Minuten in der Sonne wie ein Buzzkill im Urlaub erscheint, versuchen Sie es wie folgt: Sie sind im Urlaub. Das bedeutet, dass Sie keine Tage damit verbringen, auf geschäftliche E-Mails zu antworten (wenn ja, müssen wir uns noch einmal unterhalten), Besorgungen zu erledigen, die Küchenschränke neu zu ordnen oder auf dem Weg zur Arbeit zu sein. Die meiste Zeit ist Spaß und Entspannung gewidmet. Betrachten Sie dies als die eine Sache auf Ihrer To-Do-Liste.

Und komm schon, wenn „Sonnenschutz anwenden“ die Hauptsache auf deiner To-Do-Liste ist, gewinnst du im Leben.

Bleib nicht am selben Strand

TripAdvisor

Alle Strände in Hawaii sind öffentlich. Auch wenn sie sich in einem schicken Resort befinden, von einer Wohnanlage umgeben sind oder von privatem Eigentum umgeben sind, müssen die Strände für jedermann zugänglich und zugänglich sein. Und jeder der Strände Hawaiis bietet eine etwas andere Variante des Paradieses: ruhige Lavapools und räkelnde Meeresschildkröten, atemberaubender schwarzer Sand, klares blaues Wasser, breite Resortstrände mit Chaiselongues und alles dazwischen. Kein Strand gleicht dem anderen, was bedeutet, dass Ihre Arbeit für Sie ausgeschnitten ist, wenn Sie die Ambitionen von Strandexperten hegen.

Vergessen Sie nicht, dass Hawaii mehr zu bieten hat als Strände

Dara Continenza

Ja, Hawaii ist am besten für seine Strände bekannt. Ja, Menschen aus der ganzen Welt kommen, um sich an den Ufern zu sonnen. Aber eine Reise, die am Strand endet, lässt die reiche Kultur und die vielfältige natürliche Schönheit der Inseln außer Acht. Erfahren Sie in historischen Stätten und Kulturzentren mehr über Hawaiis komplizierte Geschichte und starke kulturelle Identität. Entdecken Sie die Schönheit der Natur in botanischen Gärten und auf Wander- oder Radwegen. Genießen Sie den Rhythmus des lokalen Lebens in den kleinen Städten. Ihre Neugier wird belohnt.

Mieten Sie keine Schnorchel in Hawaii

Sprechen wir über Schnorchelverleih. Ja, natürlich putzen sie sie, aber Schnorchel gehen in deinen Mund. Würden Sie einen teilweise verzehrten Lebensretter mit einem Fremden teilen? Was ist, wenn wir es zuerst wirklich gut gereinigt haben? Sehen Sie, was wir hier bekommen?

Abgesehen von all den Keimen gibt es das Problem der Kosten. Wenn Sie nur ein oder zwei Stunden schnorcheln möchten, um ein paar coole Schildkröten, Stachelrochen oder bunte Fische zu sehen, ist dies möglicherweise kostengünstig. Aber seien wir ehrlich, Schnorcheln in Hawaii macht süchtig und wenn Sie es einmal getan haben, werden Sie wahrscheinlich das Gefühl haben, ohne Schnorchelausrüstung zu schwimmen, als würden Sie mit einer Augenbinde in ein erstaunliches Museum gehen. Sie werden sicher noch im Museum sein, aber Sie werden nicht wirklich genießen, was es schön macht.

Also, was machst du stattdessen? Begeben Sie sich in eine größere Stadt und suchen Sie sich einen Costco, Target oder einen anderen großen Laden. Zur Not können Sie sogar in ein gut sortiertes Lebensmittelgeschäft gehen. Dort finden Sie Schnorchelausrüstung ab ca. 20 US-Dollar für die Masken-Schnorchel-Kombination. Alternativ können Sie Ihre eigene von zu Hause mitbringen.

Nicht beschleunigen

Eddy Galeeotti / Shutterstock.com

Während ich in einem Marathon-Stau auf der Big Island feststeckte, bemerkte ich, dass reguläre Autos mit blinkenden Lichtern über die Schulter fuhren und die Leitplanke umgingen. Damals machten mein Mann und ich nur einen Scherz darüber, dass einige versierte Einheimische Klebesirenen gekauft hatten (der Marathon erzeugt jedes Jahr lange Warteschlangen), aber ich entdeckte bald, dass diese völlig normal aussehenden Sirenen keine Krone waren -Vic-in-Sight-Autos machen einen bedeutenden Teil der Polizeiflotte auf Oahu und der Big Island aus. Da die Beamten ihre eigenen Autos für die Arbeit nutzen können, kann jedes Auto ein Streifenwagen sein. Und das bedeutet, dass die Fahrer nicht auf den Ansatz zurückgreifen können, nach Autos Ausschau zu halten, um das Tempolimit zu überschreiten. Halten Sie sich also an das Tempolimit und genießen Sie die Landschaft.

Warnzeichen nicht verwerfen

Starke Strömung. Scharfe Koralle. Quallen stechen. Abwasserbakterien. An den Stränden von Hawaii finden Sie Schilder, die diese und andere Gefahren abdecken. Und lassen Sie es uns so sagen: Sie sind nicht nur für die Show. Der Sand mag weich und das Wasser warm sein, aber diese und andere Gefahren am Strand sind real und können lebensbedrohlich sein.

Nehmen Sie sich auf dem Weg vom Parkplatz zum Strand eine Minute Zeit, um die Schilder zu lesen, damit Sie wissen, worauf Sie achten müssen. Und wenn Sie beim Lesen zweimal überlegen, ob Sie ins Wasser gehen sollen, ziehen Sie einen anderen Strand in Betracht. Das ist schließlich eines der großartigen Dinge in Hawaii - es gibt immer mehr Strände zum Ausprobieren.

Christine Sarkis vermietet keine Schnorchel. Folgen Sie ihr auf Twitter @ChristineSarkis Für weitere Tipps, wie Sie aus jedem Urlaub den schönsten Urlaub machen können.

Schau das Video: Warum Veronika Bergmann nicht aus Hawaii sendet - Grünwald Freitagscomedy (August 2019).