Abenteuerreisen

10 Dinge, die Sie vor Ihrem Besuch in Bhutan wissen sollten

Bhutan, ein winziges Land in Asien, erlaubte den Tourismus erst in den 1960er Jahren, weshalb es schwierig sein kann, praktische Reiseinformationen über dieses mysteriöse Land zu finden. Interessiert und planen Sie einen Besuch? Hier sind 10 Dinge, die Sie wissen sollten.

Bhutan berechnet allen ausländischen Touristen (mit Ausnahme von indischen Staatsbürgern) eine tägliche Gebühr von 200 bis 250 US-Dollar. (Der Preis hängt davon ab, ob Sie in der Nebensaison oder in der Hochsaison reisen.) Je nachdem, was Sie geplant haben, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Genehmigungen für Trekking oder Besuche in entlegeneren Teilen des Landes. Ich bin auf der fantastischen Land of the Thunder Dragon Tour von Exodus Travels nach Bhutan gereist. Ich kann es nur empfehlen, mit einer vertrauenswürdigen Reiseagentur wie Exodus zusammenzuarbeiten, da diese die gesamte Logistik meines Visums abwickelte und eine nahtlose Reiseroute plante, die einen großartigen Überblick über das Land bot, vom Trekking bis zu Festivals. Der Versuch, ein Wander- / Campingerlebnis für vier Nächte zu buchen und die Inlandsflüge und Visa zu koordinieren, wäre für mich eine große Herausforderung gewesen.

Unser lokaler Exodus-Führer Norbu Tshering hatte eine einfache Möglichkeit für meine Reisegruppe, sich daran zu erinnern, wann wir Fotos machen durften - wenn Ihre Schuhe an sind, schnappen Sie weg. Wenn sie ausgeschaltet sind, ist dies nicht angemessen. Halten Sie einfach den Moment in Ihrem Kopf fest. Wenn Sie Ihre Schuhe ausgezogen haben, um irgendwohin zu gelangen, bedeutet dies, dass es sich um einen heiligen Ort handelt (wie das Innere eines Klosters), sodass Sie keine Fotos aufnehmen können.

Das Wetter in Bhutan ist notorisch unvorhersehbar, und bei meinem Besuch schien die Vorhersage immer das Gegenteil der Realität zu sein. Wenn es klaren Himmel forderte, strömte es - und umgekehrt. Packe die Lagen ein und sei auf mehrere Wetterlagen an einem Tag vorbereitet - besonders wenn du irgendeine Art von Trekking machst, da sich das Wetter in großen Höhen schnell ändern kann.

@travelwithcaroline über Instagram

Paro, wo alle Flüge nach Bhutan ankommen, befindet sich auf einer Höhe von über 7.000 Fuß. Viele Wanderungen in Bhutan gehen über 13.000 Fuß hinaus, was eine großartige Aussicht bietet, aber auch Höhenkrankheit verursachen kann, wenn Sie nicht akklimatisiert sind. Packen Sie auf jeden Fall Aspirin gegen Kopfschmerzen ein und fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie möglicherweise ein Rezept für ein Medikament benötigen, das bei der Höhenanpassung hilfreich sein kann.

Wenn Sie von Kathmandu nach Paro fliegen, fragen Sie nach einem Fensterplatz auf der linken Seite des Flugzeugs auf dem Rückflug und auf der rechten Seite. An einem klaren Tag werden Sie mit einem unglaublichen Blick auf den Mount Everest belohnt.

@travelwithcaroline über Instagram

Obwohl Bhutan den Bau seiner Nationalstraße, einer modernen zweispurigen asphaltierten Straße, fast abgeschlossen hat, kann es vorkommen, dass Sie auf unzähligen unbefestigten Straßen, Einbahnstraßen, Spitzkehren und allem, von Kühen bis zu Hunden, mitten auf der Straße sitzen. Reisen dauern in der Regel länger als zu Hause. Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Reiseroute planen, und packen Sie die Reisekrankheitstabletten ein, wenn Sie glauben, dass Sie sie benötigen. Wählen Sie Ihre Reise mit Bedacht aus. Viele meiner Reiserouten beinhalteten lange Fahrtage (bis zu sechs oder sieben Stunden), und ich wusste zu schätzen, dass meine Tour nie länger als zwei Stunden dauerte.

Da Bhutan ein buddhistisches Land ist, gibt es innerhalb seiner Grenzen keine Schlachthöfe, und alles Fleisch wird importiert (hauptsächlich aus Indien). Und das Fischen ist nur auf der Basis von Fangen und Freilassen erlaubt. Glücklicherweise ist das lokale vegetarische Essen fantastisch, so dass es viele bhutanische Köstlichkeiten zu probieren gibt (besonders wenn Sie Chilis mögen).

Wenn Sie welche besuchen Dzongs (Festungen), kulturelle Stätten oder Klöster, Sie müssen Arme und Beine bedeckt haben, um eintreten zu können. Wenn Sie an einem Festival teilnehmen, bringen Sie etwas Bescheidenes, aber Elegantes mit, um Respekt zu zeigen.

Viele Leute auf meiner Tour hatten Probleme damit, Geld an den Geldautomaten in Bhutan abzuheben. Bringen Sie Bargeld mit, um auf Nummer sicher zu gehen. Sie können am Flughafen oder in Ihrem Hotel problemlos amerikanische Dollars umtauschen, und ich hatte keine Probleme, meine am Ende der Reise umzutauschen. Am Flughafen Paro gab es keinen Geldwechselschalter, aber ein Mitarbeiter des Flughafens gab mir den Hinweis, dass die Duty-Free- und Souvenirläden den Umtausch für Sie erledigen werden. Die meisten Orte in Bhutan akzeptieren auch die Währung, die Sie als Zahlungsmittel haben, obwohl Sie möglicherweise Änderungen in der lokalen Währung erhalten. Ich fand, dass amerikanische Dollars weithin akzeptiert wurden. Kreditkarten werden auch für größere Einkäufe akzeptiert. Beachten Sie jedoch, dass an den meisten Orten eine hohe Convenience-Gebühr für Karten erhoben wird.

Im Buddhismus glaubt man, dass das Kastrieren oder Kastrieren einer Katze oder eines Hundes den Reinkarnationszyklus für die Tiere stoppt, und daher ist dies in Bhutan keine übliche Praxis. Dies hat zu einer Explosion der Straßenhundepopulation geführt, insbesondere in den größeren Städten (wo sie von Restaurants gut gefüttert werden). Es heißt, dass „bhutanische Hunde den ganzen Tag schlafen und die ganze Nacht bellen“. Packen Sie also Ohrstöpsel ein, wenn Sie nicht auf das Heulen hören möchten.

Caroline Morse Teel wurde von Exodus Travels auf der Land of the Thunder Dragon Tour moderiert. Folge ihr auf Instagram @TravelWithCaroline um ihre fotos vom abenteuer zu sehen.

Schau das Video: 13 Dinge Die Aus Einem Anderen Land Kommen Als Du Dachtest (Oktober 2019).